Veganes Raclette Rezept – das perfekte Menü für Silvester

Veganes Raclette, eigentlich ein Silvestergericht, gab es dieses Jahr bei mir schon zu Weihnachten. Warum willst du wissen?

Ich wollte an Weihnachten etwas essen, dass sowohl den fleischlastigen Teil, als auch den vegan-vegetarischen Teil meiner Familie gleichermaßen glücklich macht.

Und es hat super funktioniert! Zum Naschen hinterher kannst du dich hier für vegane Plätzchen inspirieren lassen. 

Raclette Ideen für die ganze Familie

Veganes Raclette Rezept; vegane Raclette Ideen,

Vegane Raclette Ideen

Außer ein wenig Schinken für meinen Bruder und Käse* für die Nicht-Veganer war das Raclette komplett vegan und alle sind nicht nur satt geworden, sondern es hat auch noch allen geschmeckt und sogar mein Papa hat den veganen Käse* probiert (Mehr zu veganem Käse findest du hier).

Ich kann dieses Gericht für gemischte größere Gruppen nur weiterempfehlen, denn wenn die Auswahl groß genug ist, nimmt sich jeder was ihm gefällt und schmeckt. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Gastgeber zwar einiges vorbereiten muss, gekocht wird aber direkt am Tisch.

12-wöchiges 1:1 Mentoring für ein gesundes Leben voller Genuss und Energie

Bei dem du nicht nur theoretisch lernst, wie du deine Energie und deine Gesundheit auf das next Level bringst

- sondern es auch gleich mit mir gemeinsam und ganz praktisch umsetzt! Schritt für Schritt auf dich individuell zugeschnitten - Yay! 🎉

In diesem Artikel findest du meine Raclette Zutaten für eine gelungene Raclette Party. Raclette Grills* gibt es günstig bereits ab 30 Euro auf Amazon, ich habe meinen damals für meine gesammelten Paypal Punkte eingetauscht und das hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Das perfekte Raclette Pfännchen mit gebratenen Kräuterseitlingen, Walnüssen und Mango-Chutney

Das perfekte Raclette Pfännchen mit gebratenen Kräuterseitlingen, Walnüssen und Mango-Chutney

Veganes Raclette Zutatenliste und Zubereitung:

Raclette Zutatenliste Beilagen:

Veganer Raclette Käse:

Der vegane Racette Käse ist natürlich essenziell für ein dieses Gericht. Hier hast du zwei Varianten, du kannst einmal einen fertigen Raclette Käse kaufen oder von Grund auf selber machen. Im Folgenden findest du meine besten Empfehlungen.

Veganer Raclette Käse kaufen

Leider war der No-Muh Vegusto Raclettekäse in dem Biomarkt meines Vertrauen ausverkauft. Diesen kann ich auf jeden Fall empfehlen, der schmeckt sehr gut. Eine weitere sehr gute Alternative ist der "Melt Me" Käse von Soyana*, eine Marke die ich auch immer sehr gerne weiterempfehle und die auch im Shop super Bewertungen hat.  (Tipp: Probiere auch den vegane Creme Fraiche und andere Frischkäseprodukte von soyana!* 🙂 ) 

 Hier kannst du diesen und auch die Version für ein veganes Fondue online bestellen.

veganer Raclette Käse soyana

Veganer Raclette Käse Soyana

Veganer Fondue Käse Soyana

Veganer Fondue Käse Soyana

Veganen Raclette Käse selber machen: Das Rezept für veganen Käse

Wenn du deinen Käse lieber von Grund auf selbst machen willst, habe ich auf dem Blog leckeresinvegan ein Rezept für Hefeschmelz für dich gefunden.

Hier kannst du dir das komplette Rezept für veganen Käse durchlesen und nachmachen. 80g Pflanzenmargarine* schmelzen, mit 50g Mehl mischen und glattrühren. 

300ml Wasser hinzufügen und die Masse köcheln lassen, bis sie dickflüssig wird. Mit etwa 2TL Senf50g Hefeflocken*, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Kräutern abschmecken.

Das Vegalife rocks Mentoring Programm

Verliebe dich in dein
veganes ICH

Finde deinen perfekten veganen Lebensstil. Ohne das Gefühl von Mangel, sondern mit voller Freude und Genuss.

Buntes Raclette Gemüse

Raclette Gemüse mit Zucchini, Tomaten, Pilzen, Kartoffeln, Karotten, Auberginen, Tomaten

Raclette Gemüse mit Zucchini, Tomaten, Pilzen, Kartoffeln, Karotten, Auberginen, Tomaten

Gemüse ist natürlich die Hauptzutat für ein veganes Raclette. Bei uns gab es dieses Jahr bunt gemischtes Gemüse wie: Karotten, Paprika, Pilze, Auberginen, Zucchini, Tomaten, Mais, Kürbis und Lauch.

Das Gemüse habe ich in dünne Scheiben geschnitten, damit es sich gut auf dem Raclette Grill* grillen lässt.

Darf beim Raclette vegan nicht fehlen: Gemischtes Antipasti

Hier geht es zu einem ausführlichen Artikel mit vielen Antipasti-Ideen.

Als Antipasti eignet sich alles, was schmeckt und gut in die Pfännchen passt: Grüne oder schwarze Oliven, getrocknete Tomaten, eingelegte Artischocken. Veganes Antipasti selber machen geht ganz einfach, hier habe ich ein Rezept dazu geschrieben.

Saures & Scharfes für das vegane Raclette:

Raclette Zutaten

Raclette Zutaten 

Eingelegtes gehört zum Raclette einfach dazu und darf natürlich auch in der veganen Variante nicht fehlen! Zu empfehlen sind scharfe Jalapeños, saure Gurken, Kapern, Oliven und  Silberzwiebeln.

Weitere Leckereien & Proteine:

Zum veganen Raclette passt zum Grillen super ein in feine Scheiben geschnittener Tofu, mein Favorit ist der Mandel-Sesam Tofu von Taifun*, Tempeh, gebratene Jackfruit, Kichererbsenbällchen und veganes Rührei, zum Beispiel mit VollEy von MyEy*.

Vegane Dips und Soßen:

Guacamole mit Avocados, Tomaten, Schalotten, Kreuzkümmel, Zitronensaft, Olivenöl und Kräutern

Guacamole mit Avocados, Tomaten, Schalotten, Kreuzkümmel, Zitronensaft, Olivenöl und Kräutern

Vegane Dips und Soßen kannst du entweder selbst machen oder fertig kaufen. Bei uns gab es eine Mischung aus beidem.

Ich habe dir aber unten noch ein paar Links angehängt, wie du beispielsweise das Mango-Chutney auch selbst zauberst. Guacamole und Hummus wurden selbstgemacht, dazu gab es einige Dips von Zwergenwiese* (leckere Sorten z.B. : Gurke-Dill Tzatziki Art, Kräuter-Tomate, Meerettich, Rucola-Tomate, Rote Bete-Meerrettich), Mango-Chutney und leckere frische Dips von Soyanda.

Mango Chutney Raclette Soßen

Mango Chutney Raclette Soßen

Hier die Rezepte für die Guacamole und den Hummus:

Guacamole

Zwei reife Avocados mit etwas Zitronensaft in einer Schüssel zerdrücken. Ein bis zwei Tomaten, eine Scharlotte und eine gepresste Knoblauchzehe kleinschneiden und untermischen. Mit Kreuzkümmel*, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer oder scharfem Paprikapulver, etwas Olivenöl und Kräutern wie Koriander abschmecken.

Hummus

Hier gehts zum Rezept. Eine kleine Dose Kichererbsen mit einem EL Tahin* (aka Sesammus), 4 EL Olivenöl, dem Saft von einer Zitrone, etwas Knoblauch und 3-4 eingelegten Tomaten im Mixer zu einer Soße verarbeiten. Mit Kreuzkümmel*, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und optional etwas Petersilie abschmecken und garnieren. Weitere Hummus Rezepte findest du hier >>

Vegane Aufstriche Hummus

Drei Vegane Aufstriche - Hummus

Weitere Raclette Dip Ideen zum Selbermachen:

Raclette Pfännchen mit Inhalt

Raclette Pfännchen mit Inhalt

Raclette Dessert – zwei Varianten:

Raclette Nachtisch mit Obst, Schokolade und Nüssen

Raclette Nachtisch mit Obst, Schokolade und Nüssen

Natürlich darf bei einem leckeren veganen Raclette Essen der Nachtisch nicht fehlen. Nach der Bescherung unter dem Tannenbaum wurden die Pfännchen nochmals gespült, denn zum Dessert gab es frisches Obst mit Nüssen, Zartbitterschokolade und Mango-Chutney.

Dein Gutscheincode von Vegalife Rocks: VEGAN2-5PRO

Gültig bis 31.12.2021 I
5 % Rabatt auf alles und jeden

Dein Gutscheincode von Vegalife Rocks: VEGAN2-5PRO

Gültig bis 31.12.2021 I
5 % Rabatt auf alles und jeden


Hierfür einfach gemischtes Obst wie Kiwi, Melone, Mango, Apfel, Birne, rote Früchte, Ananas und die Nüsse in kleine Stücke schneiden, sodass sie in die Pfanne passen.

Jetzt kann sich jeder Gast Obst in die Raclette Pfännchen füllen und mit einem Stück Zartbitterschokolade darauf unter den Raclette Grill* legen.

Nachtisch vegan Dessert zu Weihnachten

Nachtisch vegan Dessert zu Weihnachten

Ein weiteres Raclette Dessert, den ich dir sehr empfehlen kann, ist mein weihnachtlicher Schokopudding mit Orangen und Gewürzen. Das ganze Rezept findest du in meinem anderen veganen Weihnachtsmenü Artikel.

Der Schokopudding lässt sich sehr gut vorbereiten und du kannst ihn einfach im Nachgang an das Raclette servieren.

Ich wünsche dir ein tolles Weihnachtsfest! PS: Hast du schon Plätzchen gebacken? Ich verrate dir hier meine besten veganen Rezepte

Das Vegalife rocks Mentoring Programm

Verliebe dich in dein
veganes ICH

Finde deinen perfekten veganen Lebensstil. Ohne das Gefühl von Mangel, sondern mit voller Freude und Genuss.

Veganes Raclette - Vegalife Rocks: www.vegaliferocks.de✨ I Vleischlos glücklich, fit & Gesund✨ I Follow me for more vegan inspiration @vegaliferocks
Rezept Zusammenfassung & Bewertung
recipe image
Rezept für:
Veganes Raclette - das perfekte Familiendinner
Autor
Veröffentlicht am
Zeit zur Vorbereitung
Zeit zum Kochen/Backen
Gesamtzeit
Bewertung
41star1star1star1stargray Based on 49 Review(s)

Hey, ich bin Melanie!

Ich bin die Gründerin von vegaliferocks.de. Ich habe ich meinen 9 to 5 Angestellten-Bürojob an den Nagel gehängt, um meiner Passion für ein gesundes, veganes Leben nachzugehen. Als zertifizierte vegane Ernährungsberaterin begleite ich nun Menschen auf ihrem Weg zu einem gesunden und erfüllten veganen Leben. Ich freue mich riesig, über meinen veganen Blog Vegalife Rocks jeden Monat zehntausende Menschen zu erreichen, die mit mir gemeinsam ihr Leben rocken. Lies hier mehr über mich >>>

Weitere Artikel auf Vegalife Rocks

Veganes Raclette Rezept – das perfekte Menü für Silvester
Veganer Gulasch Rezept
Vegane Plätzchen – Meine 8 Favoriten von Kokosbällchen, Zimtsternen bis Vanillekipferl
Dein veganes Weihnachtsessen- die 7 besten Rezepte
Vegane Lebkuchen – selber backen und kaufen
Veganer Wochenplan für 7 Tage – Organisiere deine Ernährung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder sind Pflichtfelder.

  1. Raclette ist eine tolle Idee, um veganes und omnivores Essen unter einen Hut zu bringen, ohne dass es Reibereien gibt. Bei uns in der Familie gibt es an Silvester traditionell Fondue – zwar mit Gemüsebrühe, aber dennoch halten die anderen Familienmitglieder ihre Fleischstückchen in die Brühe. Da ich davon nicht besonders angetan bin, aber auch keine Unruhe stiften möchte, werde ich mich in weiser Voraussicht mit Hummus, Guacamole und Tabouleh eindecken. Das hat zu Weihnachten auch wunderbar funktioniert – mit der Ausnahme, dass die Omnivoren das Tabouleh so lecker fanden, dass fast nichts für mich übrig blieb… 😉

    Liebe Grüße!
    Jenni

    1. Liebe Jenni,

      haha ja das kenne ich, plötzlich wollten auch bei mir alle den veganen Käse probieren! Zum Glück habe ich gleich etwas mehr gemacht 🙂 Ich finde auch, dass Raclette dafür super ist. Alle sind zufrieden und gleichzeitig isst man gemütlich zusammen. Wünsche dir einen guten Rutsch und viel Erfolg bei deinem Silvesteressen! Liebe Grüße Melanie

{"email":"Ungültige E-Mail-Adresse","url":"Ungültige Website","required":"Pflichtfeld fehlt"}

Die Happy Shape 2022 Masterclass

Fit, schlank und gesund ins neue Jahr '22

Du möchtest das neue Jahr fitter, gesünder und vleischloser beginnen?

Yay, dann lade ich dich herzlich zu meiner Happy Shape 2022 Masterclass ein. In dieser kostenlosen Masterclass zeige ich dir die 3 wichtigsten Schritte zu deinem neuen gesunden Lifestyle.