Veganer Käse – 25+ Tipps wie du nie wieder das Original vermisst

"Auf guten Käse könnte ich nie verzichten." Das ist einer der ersten Sätze, die ich höre, wenn ich sage, dass ich Veganer bin. Und ja, guter Käse ist schon etwas Besonderes. Ich bin ja schon fast 20 Jahre Vegetarier und habe daher oft das Fleisch mit Käse ersetzt, also z.b. Grillkäse beim Grillen oder ein gebackener Camembert als Beilage, statt Fleisch.

Ich kann mich auch z.b. noch erinnern, wie meine Oma mir immer Käseschnitzel, anstatt Schnitzel mit Fleisch gemacht hat. Käse war für mich also mein Hauptfleischersatz und als solcher hatte ich erstmal ein paar Fragezeichen vor Augen, wie ich denn ab sofort vegan "ohne Käse" leben soll. Als ich 2014 dann also von vegetarisch auf vegan umgestiegen bin, war Käse das Lebensmittel, das mir am meisten fehlte.

Es hat sich aber gezeigt, das alles nur eine Frage der Gewohnheit ist und nach ca. 2-3 Monaten habe ich nie wieder zurückgeschaut und Appetit auf Käse gehabt. Wenn es dir genauso geht, wie mir damals,  dann ist dieser Artikel genau für dich, heute teile ich meine 25+ besten Tipps, wie du nie wieder das Original vermisst. 

Am Anfang fiel mir besonders hierbei die Umstellung zu vegan Käse oder jeglicher Käseersatz schwer. Irgendwie habe ich nichts gefunden, was dem Original nachsteht und habe so erstmal gar keinen Käse mehr gegessen. 

Zum Glück hat sich in den letzten Jahren viel getan und veganer Käse ist keine unzufrieden stellende Alternative mehr, sondern ein echter Genuss der "echtem" Käse in nichts nachsteht. Ich habe für dich Rezepte, für vegan Käse selber machen herausgesucht, die besten käuflichen Käsesorten verköstigt und Bücher für dich getestet. 

Tipp 1 vorab: Mein veganer Lieblingskäse um z.B. Aufläufe oder Lasagne zu überbacken kommt von Vegusto, *als Frischkäse empfehle ich dir den von Soyana.*

Happy Cheeze Köln vegan

Happy Cheeze - veganer Käse

Veganer Käse | Ein Rückblick

So glücklich ich als Veganer über die Möglichkeit bin veganen Käse kaufen zu können, der lvegan Käse selber machenecker ist, kann ich mich noch gut an vor ein paar Jahren erinnern. Damals gab es noch keinen Food Trend und Veganer sowie vegane Produkte waren spärlich gesät. Mit dem Käseersatz sah es eher schlecht aus!

Kunstkäse löste ein mittleres Drama aus, er war billiger als Käse aus Kuhmilch und fand klammheimlich seinen Weg auf Tiefkühl Pizzen und in andere Fertiggerichte. Ich spreche über Analogkäse - dieser ist vegan Käse. Kannst du dich noch daran erinnern…?

Frischkäse vegan

Frischkäse vegan

Veganer Käse I Das richtige Mindset

Verzichtest Du noch oder wirfst Du schon Ballast ab?

Seitdem ich vegan lebe und das in Gesprächen mit anderen erwähne, kommen oft Sätze wie: "Das finde ich schon toll, aber auf meinen Käse/Fisch/Fleisch könnte ich nie verzichten und ich verstehe auch gar nicht, wie du das kannst". "Auf etwas verzichten zu müssen" hört sich erstmal immer sehr negativ an. 

Deshalb möchte ich heute als erstes auf den Unterschied zwischen Verzicht und Ballast abwerfen eingehen.

Mein Tipp 2: Drehe das für dich im Kopf, vegan leben ist kein Verzicht, im Gegenteil, du wirfst unnötigen Ballast ab und GEWINNST so viel! Energie, Fitness, Gesundheit, das gute Gefühl mit deinen Werten in Harmonie zu leben sind nur ein paar Beispiele. 

Hier zwei Beispiele aus meinem Leben zum Thema Verzicht oder Ballast abwerfen:

Zigaretten: Es ist zwar schon einige Jahre her, aber es gab eine Zeit in meinem Leben, da habe ich noch nicht so auf meine Gesundheit geachtet, ich habe tatsächlich sieben Jahre lang geraucht. Und nicht wenig, im Durchschnitt eine halbe bis ganze Schachtel am Tag. Als ich 23 war, habe ich beschlossen, dass ich das nicht mehr brauche und von einem Tag auf den anderen aufgehört.

Vielleicht bis Du auch von Raucher zum Nichtraucher geworden? Was empfindest Du, wenn neben Dir jemand raucht oder Dir sogar eine Zigarette anbietet? Mich stört es, der Geruch, der Geschmack, einfach alles. Empfinde ich es deshalb als Verzicht, nicht mehr zu rauchen? Nein, im Gegenteil. Ich habe unnötigen Ballast abgeworfen und Gesundheit, Fitness und ja auch Geld gewonnen - denn rauchen ist teuer.

Fernseher: Seit 2007 Jahren besitze ich keinen Fernseher mehr. Für viele Leute unvorstellbar, steht der Fernseher doch oft im Mittelpunkt unseres Wohnzimmers und entführt uns in tolle Fantasiewelten.

Anstatt mich berieseln zu lassen, gewinne ich aber Zeit. Zeit mich weiterzuentwickeln, raus zu gehen oder einfach, um Zeit mit lieben Menschen zu verbringen. Auch hier vermisse ich nichts. Trotzdem wäre dies für viele Menschen ein Verzicht. Das Gleiche gilt für andere Gegenstände, die der Mensch scheinbar unbedingt braucht und anhäuft, die aber eigentlich gar nicht so wichtig sind. Wenn dich das Thema Minimalismus interessiert, gibt es hier interessante Artikel dazu. 

Du siehst schon, worauf ich hinaus will, oder? 

Ob Du etwas als Verzicht oder Ballast abwerfen empfindest, hängt nicht unbedingt von der Sache an sich ab, sondern von Deiner inneren Einstellung. Anstatt mich damit zu quälen, auf tierische Produkte "verzichten zu müssen", konzentriere ich mich auf neue, leckere Produkte, meine Gesundheit und Fitness, die ich gewinne. Zudem bin ich mit meinen eigenen Werten im Gleichgewicht. Für mein Empfinden verzichte ich deshalb nicht, sondern ich werfe Ballast ab und bereichere mein Leben sogar. 

Deshalb: Verzichtest Du noch oder wirfst Du schon Ballast ab? 

In 6 Wochen zum veganen Superstar mit meinem Mentoring Programm

Mein Versprechen an dich - Gemeinsam erschaffen wir deine Basis für ein gesundes, vitales Leben. 

Ohne Verzicht, dafür voller Freude und im Einklang mit deinen Werten.


Ich nehme dich an die Hand und gemeinsam finden wir heraus, wie du deinen perfekten veganen Lebensstil findest. Ohne das Gefühl von Mangel, sondern mit voller Freude und Genuss.


Trage dich jetzt für meine Warteliste ein und erfahre als erstes, wann es losgeht

Vegan Essen München Max Pett Pasta

Vegane Pasta mit Käsesauce

Ist Käse für Vegetarier geeignet? 

Als ich mich mehr und mehr mit der Käseherstellung beschäftigt habe, kam der erste Schock: Oft ist Käse ist noch nicht mal wirklich vegetarisch. Warum? Käse wird erstmal aus Rohmilch gewonnen und dann behandelt und zwar wird unter anderem Labenzym hinzugefügt.

Dieses Lab wird dem Tiermagen entnommen, die Kälber müssen dafür also getötet werden und Teile ihrer Magenschleimhaut finden sich als sogenanntes Lab im Käse wieder.  Käse mit tierischem Lab, ist streng genommen also nicht für Vegetarier geeignet. Weiter interessante Fakts zum Thema Milch findest du hier in meinem Artikel vegane Milch. Als mir das bewusst wurde, war ich schon einen Schritt weiter vom Käse entfernt .. aber, da war doch noch was.. 

Die Käsesucht! 

Oft sprechen Menschen von einer regelrechten "Käsesucht". Auch mir ging es so. Wenn du meinen Freund frägst, lacht er heute noch darüber, wie ich früher einen ganzen Block Käse am Stück verschlungen habe! Woher kommt das Gefühl "süchtig" zu sein?

Ganz einfach, weil die Natur es so angelegt hat. Kuhmilch ist nämlich für Kälber gedacht und um die Babies zu beruhigen und die Bindung mit der Mutter zu fördern, sind in der Milch sogenannte Casomorphine enthalten. Diese haben einen leichten Suchteffekt. Aber zum Glück keinen sehr starken, denn nach ca. 3 Wochen ohne Käse haben sich deine Geschmacksnerven und deine Darmflora daran gewöhnt und eine neue Gewohnheit hat sich gebildet. 

Tipp 3 ist also: Gehe nicht davon aus, dass du "ab jetzt und für immer und ewig" gegen die Käsesucht "ankämpfen" musst 🙂 Nein, du gehst da ein paar Tage durch und das wars.

Und für diese Zeit des Abschieds gibt es ja zum Glück ganz tolle Alternativkäseprodukte

Tipp 4-25+ sind daher im folgenden meine besten Alternativen zum tierischen Käse. Einmal zum selbst herstellen, dann zum Kaufen und zum Schluss gibt es noch einige Tipps für Bücher, für alle die noch tiefer in das Thema eintauchen wollen. 

Pilz Lasagne

Vegane Lasagne

Veganer Käse selbst gemacht | So geht’s

Auf der Recherche nach Rezepten bin ich zuerst auf den Fermentierten Cashew Käse von Eat This gestoßen. Er ist einfach zu machen, dauert nicht lange und schmeckt super gut. Also perfekt für dich um einen Einstieg ins Käse machen zu finden

Hier meine kleine Linksammlung für dich, für weitere Rezepte zum vegan Käse selber machen, diese sind nach Sorte sortiert. 

Veganer Feta

Kitchengirls

Veeatcookbake

Vegan Käse selber machen: Rohkostkäse mit Nüssen

Veganblatt

veganer Streukäse/ Parmesan

veganer Weichkäse und Schnittkäse

Mehr als Rohkost

Veganblatt

Veganer Frischkäse

Kitchengirls

Isshappy

Zucker undJagdwurst

Veganer Käse: Für cremigen Mozzarella hab ich noch ein anderes Rezept für Dich.

Selbst getestet und für sehr lecker befunden:

vegan Käse selber machen

veganen Käse selber machen

Veganer Käse: Zutaten für veganen Mozzarella

  • 125ml Sojamilch (ungezuckert)
  • 2 EL Sojajoghurt (ungezuckert)-> Ich nehme gern Haferprodukte, weil ich den Soja Geschmack zu stark rausschmecken, allerdings klebt dadurch der Käse nicht sooo gut.
  • 2 EL Kartoffelstärke (Tapioka geht auch)
  • 1 EL neutrales Öl zum Aufbewahren (Olivenöl hat einen zu starken Eigengeschmack)
  • 1 EL Margarine
  • Salz nach Geschmack

Vegan Käse selber machen, und so gehts:

Kartoffelstärke in Sojamilch einrühren und bei mittlerer Hitze langsam unter Rühren aufkochen. Sojajoghurt dazu geben und weiter rühren. Salzen und zum Schluss Margarine hinzufügen.

Weitere 5 Minuten köcheln lassen und ständig mit dem Kochlöffel schlagen bis der “Kochkäse” Fäden zieht. Ja, das macht er tatsächlich… 🙂 Den Käse in eine mit Öl ausgestrichene Schale geben, abkühlen lassen und für einige Stunden in den Kühlschrank geben.

Spätestens am nächsten Tag ist der Vegan Käse fertig.

Da er sich so gut eignet für Schmelzkäse, ist es auch ein prima veganer Raclettekäse. Ein weiteres Rezept für Raclettekäse oder auch insgesamt für Käse zum Überbacken, findest du in meinem Raclette Rezept.

Raclette Pfännchen mit Inhalt

Raclette Pfännchen mit Inhalt

Veganen Käse kaufen | Die Besten

Frischkäse und Brotaufstriche: 

Der leckere Lupinen Joghurt von Made with Luv hat mich schon seit längerem überzeugt. Ich war also neugierig, wie der Streichglück Kräuter Frischkäse schmeckt.

Kurz gesagt: sehr lecker, frisch, leicht salzig und intensiv nach Kräutern (Schnittlauch, Basilikum, Rosmarin, Liebstöckel und Estragon.)

Auch der Frischkäse von Soyana* hat mich überzeugt. Mittlerweile geht es mir aber so, dass ich gar nicht mehr so scharf auf Frischkäse auf dem Brot bin, sondern als Alternative andere vegane Brotaufstriche oder z.B. Hummus nehme. (>> 3 Sorten Hummus hier im Rezept)

Veganer Käse Edeka

Veganer Käse Edeka / Frischkäse vegan

Veganer Feta zum Kaufen:  

Griechischer Salat ohne Feta ist undenkbar. Zum Glück kommt die vegane Alternative von Violife * sehr nah an das Original. Der Greek White Block * schmeckt leicht säuerlich und selbst die bröckelige Konsistenz ist wie das Original. Tipp: man kann ihn auch zum Überbacken verwenden. Toll ist auch der Feto von Taifun*, den gibt es entweder trocken oder als Würfel mit Gewürzen in Öl eingelegt, sehr lecker! 

Käseersatz - veganer Feta Käse

Käseersatz - veganer Feta Käse

Brie/Camenbert kaufen:

 Eigentlich sind alle gereiften und frischen Käse von Happy Cheeze Happy Cashew *super lecker. Der edle Happy White *st aber etwas besonders.

Happy Cashew bekommt seinen Geschmack durch die Fermentation der Cashewkerne und der anschließenden Veredelung. Der Edelschimmelgeschmack kommt sehr gut durch und Haut wie Konsistenz ist einem klassischen Schimmelkäse sehr ähnlich.

Veganer Kaeseersatz - Camenbert

Veganer Kaeseersatz - Camenbert

Schmelzkäse:

Mozzarella ist DER Schmelzkäse und wenn du keine Zeit für mein Rezept hast, hat Violife* einen weiteren tollen Käse am Start. Der Mozzarella Geschmack Block* ist super cremig. Der typisch buttrig sanfte Geschmack ist super lecker und ein Fest für Pizza und Pasta.

Vegan Mozarella Käse - Veganer Schmelzkäse

Vegan Mozarella Käse - Veganer Schmelzkäse

Bücher zum Thema veganer Käse | Von den Profis lernen

Gourmet-Köchin Miyoko Schinner ist weltweit eine der erfahrensten Expertinnen für veganen Käse. In ihrem Buch Veganer Käse *zeigt sie dir über 80 ihrer Lieblingsrezepte vom schnell zubereiteten Ricotta oder Schnittkäse bis hin zu gereiften Käsesorten. Die Käsesorten werden alle aus pflanzlichen Milchalternativen und Nüssen hergestellt und schmecken faszinierend gut.

Miyoko Schinner - sein Buch veganer Käse

Miyoko Schinner - sein Buch veganer Käse

Franzosen lieben ihren Brie. Was macht allerdings der vegane Franzose? Er lässt sich von Sébastien Kardinal inspirieren und liest sein Buch Mein kleiner veganer Milchladen. In Sébastiens Buch erfährst du zudem einiges über vegane Milch, Sahne, Joghurt und Butter, sowie zahlreiche Käsesorten, wie Kräuterfrischkäse, Munster-, Feta- und Räucherkäse.

Sébastien Kardinal - veganer Käse Herstellung

Sébastien Kardinal - veganer Käse Rezepte

Mit Marie Laforêt hilft uns eine weitere Französin zum veganen Käsegenuss. In ihrem Buch “Käse” vegan erfährst du nicht nur, wie du Käseklassiker vegan herstellst, sondern auch was du für dein perfektes veganes Käsefondue oder Käsesoße benötigst.

Marie Laforêt - Buchempfehlung

Marie Laforêt - Buchempfehlung

Das dritte Buch aus Frankreich kommt von Julie Piatt. In Käse aus Nüssen lernst du alles über die Nuss-basierte Käseherstellung. Dazu kommen unfassbare Rezepte wie Rote-Bete-Ravioli mit Cashew-Macadamia-Trüffel-Käse, Lasagne mit Gartentomatensauce oder Provolone in Filoteig.

Julie Piatt - Veganer Kaeseersatz Buchempfehlung

Julie Piatt - Veganer Kaeseersatz Buchempfehlung

Veganer Käse: jetzt heißt es genießen | Schmeckt’s…?

Mir schmeckt veganer Käse inzwischen unfassbar gut. Und das liegt nicht daran, dass ich keine andere Wahl habe als veganen Käse zu essen. Gerade die fermentierten Cashew käse haben es mir angetan und ich vermisse keinen “echten” Camembert und Co. mehr.

Welche Erfahrungen hast du gemacht? Welcher Käse schmeckt dir und was schmeckt dir ganz und gar nicht? Ich bin gespannt, wie es dir ergangen ist, schreibe mir deine Erfahrungen gerne in die Kommentare. Und wenn du noch Hilfe bei der Umstellung brauchst, melde dich gerne zur Vegan Power Session an, aktuell gibt es noch Plätze für mein 6-Wochen Programm 🙂 

Alles Liebe, deine Melanie

In 6 Wochen zum veganen Superstar mit meinem Mentoring Programm

Mein Versprechen an dich - Gemeinsam erschaffen wir deine Basis für ein gesundes, vitales Leben. 

Ohne Verzicht, dafür voller Freude und im Einklang mit deinen Werten.


Ich nehme dich an die Hand und gemeinsam finden wir heraus, wie du deinen perfekten veganen Lebensstil findest. Ohne das Gefühl von Mangel, sondern mit voller Freude und Genuss.


Trage dich jetzt für meine Warteliste ein und erfahre als erstes, wann es losgeht

vegan Kaese selber machen

Kaeseersatz

vegan Kaese selber machen

Kaeseersatz

vegan Kaese selber machen

Kaeseersatz

vegan Kaese selber machen

Kaeseersatz

vegan Kaese selber machen

Kaeseersatz

Rezept Zusammenfassung & Bewertung
recipe image
Rezept für
Veganer Käse - 25+ Tipps wie du nie wieder das Original vermisst
Wann?
Zubereitungszeit
Koch/Backzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 9 Review(s)

Veganer Mozarella Käse

Vorbereitungszeit: 5min
Zubereitungszeit: 10min

Zutaten für den veganen Mozarella Käse

  • 125ml Sojamilch (ungezuckert)
  • 2 EL Sojajohurt (ungezuckert)-> Ich nehme gern Haferprodukte, weil ich den Soja Geschmack zu stark rausschmecken, allerdings klebt dadurch der Käse nicht sooo gut.
  • 2 EL Kartoffelstärke (Tapioka geht auch)
  • 1 EL neutrales Öl zum Aufbewahren (Olivenöl hat einen zu starken Eigengeschmack)
  • 1 EL Margarine Salz nach Geschmack

1 Reply to "Veganer Käse – 25+ Tipps wie du nie wieder das Original vermisst"

  • comment-avatar
    Mario König 10. November 2019 (10:39)

    Sehr informativ!
    Bin schon seit einigen Jahren vegan – hatte & habe zum Glück keine großen Gelüste auf Käse, aber ich leite solche Infos gerne weiter.

Leave a reply

Your email address will not be published.