Die beste vegane Spinatlasagne

Vegane Spinatlasagne ist der absolute Klassiker in und ein wichtiges Rezept in meiner Küche! Die Lasagne gibts mit weißer veganen Bechamelsauce und kräftigen leckeren Gewürzen. Was ich so super an der italienischen Küche finde, ist das man extrem viel 'veganisieren' kann. 

So wirst du es als Veganer beim Ausgehen oder eingeladen werden bei Freunden sehr leicht haben, deine Rezepte umzugestalten. 

Lust auf Gemüselasagne mit Soja-HackDann findest du hier mein bestes Grundrezept. Von Lasagne kann man schließlich nicht genug kriegen.  Eine Übersicht aller Lasagne Rezepte findest du hier.

… und jetzt viel Spaß beim Nachkochen der vegane Spinatlasagne! Lass mich in den Kommentaren wissen, wie sie dir geschmeckt haben und was du variiert hast. Ich bin gespannt 🙂

Deine Melanie

Pilz Lasagne

Vegane Lasagne Rezept

Spinat Lasagne Rezept

Spinat Lasagne Rezept

Vegane Spinatlasagne

reicht für 3-4 Personen

Zutaten für die vegane Spinatlasagne

  • Lasagne Blätter (Dinkel, Weizen, je nach Belieben)
  • 2 Dosen Bio Tomaten (stückig)
  • 500g Blattspinat Bio (frisch oder tiefgefroren)

Vegane Lasagne: für die Bechamelsauce vegan

  • Hafermilch* ca. halber Liter
  • 2 EL Dinkelmehl für Mehlschwitze (helle Soße)
  • Olivenöl*
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Muskat

Vegane Spinatlasagne: Gewürze für die rote Soße

  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 kleine Zwiebel
  • Meersalz
  • bunter Pfeffer
  • ½ TL italienische scharfe Gewürzmischung
  • Basilikum tiefgefroren oder frisch
  • etwas Zimt
  • Paprikagewürz
  • etwas Zucker / Stevia / Honig
  • 1 EL arabischer Pfeffer Gewürzmischung
Rezept vegane Lasagne

Zutaten für die vegane Lasagne

Vegane Spinatlasagne

Spinatlasagne

Zubereitung: vegane Spinatlasagne 

1. Den Spinat in eine separate Schüssel zum Auftauen geben.

2. Bringe in einem großen Topf Wasser zum Kochen und koche die einzelnen Lasagne Platten mit Zugabe von ordentlich Salz (halbe Handvoll) al dente. Durch das Salz kleben die Platten nicht zusammen.

3. Brate Zwiebel und Knoblauch sanft in Olivenöl an (dass sie glasig werden) und brate dann alle Gewürze mit an. Die Lorbeerblätter kannst du nun auch dazugeben. Nur denke unbedingt dran, diese Blätter vor dem Schichten wieder aus der Soße zu entfernen - nicht mitessen 😉

4. Mit den Dosentomaten ablöschen und gern etwas Wasser dazu (ca. 100ml)

5. Lass alles ca. 5-10 Minuten einköcheln - probieren nicht vergessen, ob etwas Süße fehlt, dann Honig oä. dazugeben

6. Den Ofen vorheizen auf 180 Grad.

Lasagne vegan

Gewürze für die vegane Lasagne

Spinatlasagne

Gemüselasagne Rezept: Rote Soße für die Spinatlasagne

Zubereitung Bechamelsauce für vegane Spinatlasagne

1. Die Lasagne-Blätter auf einem eingeölten Backpapier ausbreiten (sonst kleben sie zusammen) und nebeneinander legen (ich nehme immer eine Zange dazu, weil sie so heiß sind und das Ausbreiten mit den Fingern nicht klappt)

2. Für die Bechamelsauce vegan: etwas vegane Butter oder Olivenöl in einem Topf erhitzen, ca. 2 EL Mehl dazu und mit einem Schneebesen verrühren. Anschwitzen lassen, bis die Masse heller wird, weißlich. Dann mit am besten warmer Hafermilch aufgießen und gleichzeitig fest rühren - sonst gibt es Mehl-Klumpen 😉

3. Salz, Pfeffer und Muskat dazu und die weiße Soße aufkochen lassen, bis sie durch das Mehl eindickt. Beiseite stellen.

4. Dann die rote Soße auch beiseite stellen und eine Form für die vegane Spinatlasagne bereitstellen.

Bechamelsauce vegan

Bechamelsauce für Spinatlasagne

Bechamelsauce vegan

Bechamelsauce für Spinatlasagne

Spinat Lasagne Nudeln

Spinat Lasagne Nudeln

Spinatlasagne schichten + Geheimtipp 😉

1. Zu unterst etwas rote Soße als Basisschicht, dann immer abwechselnd Nudelplatten, etwas Spinat, weiße Soße, rote Soße und wieder Nudelplatten … schichten. Am Schluss mit weißer Soße abschließen und veganen Parmesan / Käse auf die Lasagne streuen.

2. Ab in den Ofen mit der Gemüselasagne bis der Käse braun wird (ca. 35-40min) bei 180 Grad Umluft.

3. Danach die vegane Spinatlasagne unbedingt mindestens 1-2 Stunden stehen lassen und sie vor dem Verzehr erneut erhitzen (wenn sie nicht noch warm ist - einfach im Ofen stehen lassen). Dann ziehen die Nudeln mit der Soße schön durch und die Lasagne schmeckt viel besser, als wenn sie frisch und heiß aus dem Ofen kommt… - mein Geheimtipp 😉

Hast du auch Geheimtipps für deine Gemüselasagne? Lass es mich in den Kommentaren wissen! 🙂

Liebe Grüße, deine Melanie

Das vegane Starterpaket

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum vegan leben


  • Vegane Ernährung: Die wichtigsten Nährwerte, Vitamine & Co 
  • Die ersten Schritte zum veganen Leben inkl. 5 Routinen 
  • Vegane Alternativenliste und Food Essentials für zu Hause
  • Mealplanner
  • Ernährungspyramide
  • 10 Booster Zutaten für deine Gerichte
Rezept Zusammenfassung & Bewertung
recipe image
Rezept für
Die beste vegane Spinatlasagne - Rezept zum Selbermachen
Wann?
Zubereitungszeit
Koch/Backzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Die beste vegane Spinatlasagne - Rezept zum Selbermachen

Vorbereitungszeit: 15 min
Zubereitungszeit: 60 min

Zutaten für vegane Spinatlasagne

  • Lasagne Blätter (Dinkel, Weizen, je nach Belieben)
  • 2 Dosen Bio Tomaten (stückig)
  • 500g Blattspinat Bio (frisch oder tiefgefroren)
  • Hafermilch* ca. halber Liter
  • 2 EL Dinkelmehl für Mehlschwitze (helle Soße)
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Muskat
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 kleine Zwiebel
  • Meersalz
  • bunter Pfeffer
  • ½ TL italienische scharfe Gewürzmischung
  • Basilikum tiefgefroren oder frisch
  • etwas Zimt
  • Paprikagewürz
  • etwas Zucker / Stevia / Honig
  • 1 EL arabischer Pfeffer

No Replies to "Die beste vegane Spinatlasagne"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.