Hummus Rezept vegan – Trio Dip Platter für 8 Personen

Das Hummus Rezept vegan macht nicht nur super viel Spaß in der Vorbereitung, es schmeckt auch sehr lecker. Es ist der perfekte gesunde Snack und veganer Aufstrich für einfach mal zwischen durch und kommt auch bei Partys und Freunden immer toll an.

Meine absoluten Lieblings Hummus Rezepte stelle ich dir nun in diesem Artikel vor. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Dippen!

Diese Dips kommen übrigens super an beim Grillen! Alles um das Thema vegan Grillen findest du hier.

vegane Grillrezepte

vegane Grillrezepte

Cremiges Hummus Rezept Original mit gerösteter Zitrone und gebackenem Knoblauch

Zutaten für das Hummus Rezept Original:

  • 1 Kleines Glas Kichererbsen (350g)
  • 2 Große Eßlöffel (weißes) Tahini
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1⁄2 Teelöffel Cumin
  • 2 Eßlöffel Oliven Öl Extra Virgin*
  • 1⁄2 Tasse Wasser oder pflanzliche Milch* (z.B. Mandel)
  • 1 Teelöffel Ahornsirup*
  • 1 Halbe gebackene Zitrone
  • 2 Zehen gebackener Knoblauch
  • 1 Prise Chili Pulver oder schwarzer Pfeffer
  • Salz nach Belieben

Zubereitung des veganen Humus

  • Röste zuerst die Knoblauchzehen und Zitrone. Hierfür lege einfach die Knoblauchzehen mit Schale auf ein Backblech. Die Zitrone in dünne Scheibchen schneiden und mit Olivenöl beträufeln. Knoblauch und Zitrone Können zusammen bei 170C für etwa 10 min im Ofen backen.
  • Gewaschene Kichererbsen und alle anderen Zutaten im Mixer pürieren bis sehr cremige Konsistenz. Das mache ich immer ganz gerne mit dem Standmixer von Biansco*, mit dem man auch super leicht Smoothies und Suppen zubereiten kann. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer oder Chili würzen.

Dekorationstipp: Ein paar Tropfen Olivenöl, gehackte Petersilie, Sumac oder Paprika Pulver.

Rote Beete Hummus mit slow-cooked Rote Beete und Tahini

Zutaten für den Rote Beete Hummus

Rote Beete Hummus

Geröstete Rote Beete für das Rote Beete Hummus

  • 2 große Rote Beete
  • 1 Zitrone
  • 1⁄2 Teelöffel Cumin
  • 3 Eßlöffel Tahini (weiß)
  • 2 Eßlöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung des Rote Beete Hummus

  • Röste die rote Beete im Ganzen mit Schale und ohne Öl für ca. 90 min bei 170C. Wenn sie fertig ist, sollte die Haut schrumpelig aussehen, sich weich anfühlen und einfach schälbar sein.
  • Die geschälte Rote Beete in grobe Würfel schneiden und mit allen anderen Zutaten in den Mixer geben. Pürieren bis die Masse sehr cremig und leicht glänzt.

Dekorationstipp: Geröstete Zitronenschalen, gebratene Kapern, Dill, gerösteter Sesam

Prinzessin auf den Erbsen Hummus mit Cashews und frischen Kräutern

Zutaten für den Erbsen Hummus mit Cashews und Kräutern

Vegane Aufstriche Hummus

Drei Vegane Aufstriche - Hummus

  • 1⁄4 Tasse Cashews* (eingeweicht in Wasser über Nacht)
  • 1 1⁄2 Tassen grüne Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1⁄2 Limette Saft, geriebene Schale (optional)
  • Frischer Basilikum
  • Frische Minze
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung: veganer Aufstrich mit Erbsen und Cashews

  • Blanchiere die Erbsen für ca. 30 Sek in nicht mehr kochendem Wasser. Gebe sie dann sofort ins eiskalte Wasser. Dieser Vorgang hilft die Erbsen schön strahlend grün zu erhalten.
  • Die Cashews mit frischem Wasser abspülen und mit den Erbsen und allen anderen Zutaten pürieren. Konsistenz darf medium grob oder cremig sein.

Dekorationstipp: Geröstete Sonnenblumenkerne, Gartenkresse, frische Minze oder Basilikum.

Veggie Sticks, Oliven & Deko

Zutaten für die Veggie Sticks

  • 2 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 1 kleine Zucchini
  • 1⁄4 Gurke
  • 6 Radieschen mit Grün
  • 2 Stangensellerie
  • 1 Strauch kleine Tomaten
  • 1⁄2 Glas Oliven
  • Sprossen oder frische essbare Blumen
  • Frisches Brot oder Cracker passen auch super

Voila und schon hast du drei vegane Hummus Sorten gezaubert! Zum Servieren eignet sich ein Tablett oder ein großer Teller auf dem man auch großzügig die Veggie Sticks und die Dekoration verteilen kann. 

Schreib mir doch in die Kommentare, welcher der drei dir am besten geschmeckt hat. Einen guten Hunger! 

Hummus Rezepte
Hummus Rezepte
Hummus mit Knoblauch und Zitrone
Orginal Hummus
Erbsen Hummus
veganer Hummus
Roote Beete Hummus
veganer Hummus

Der Health & Fitness Club

Dein monatlicher Ernährungsguide, um dauerhaft

dran zu bleiben!

  • Entwickle gesunde Routinen und integriere gesunde Rezepte spielend leicht in deinen Alltag
  • Lerne jeden Monat neue, abwechslungsreiche Rezepte und gesunde Zutaten kennen. 
  • Bekomme eine schnelle Antwort auf deine Fragen rund um eine gesunde vegane Ernährung.
  • Kurz: Dein monatlicher Ernährungsguide, um dauerhaft dran zu bleiben!
Rezept Zusammenfassung & Bewertung
recipe image
Rezept für:
Hummus Rezept - Trio Dip Platter für 8 Personen
Veröffentlicht am
Zeit zur Vorbereitung
Zeit zum Kochen/Backen
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 12 Review(s)

Hey, ich bin Melanie!

Ich bin die Gründerin von vegaliferocks.de. Ich habe ich meinen 9 to 5 Angestellten-Bürojob an den Nagel gehängt, um meiner Passion für ein gesundes, veganes Leben nachzugehen. Als zertifizierte vegane Ernährungsberaterin begleite ich nun Menschen auf ihrem Weg zu einem gesunden und erfüllten veganen Leben. Ich freue mich riesig, über meinen veganen Blog Vegalife Rocks jeden Monat zehntausende Menschen zu erreichen, die mit mir gemeinsam ihr Leben rocken. Lies hier mehr über mich >>>

Weitere Artikel auf Vegalife Rocks

Dein veganes Weihnachtsessen- die 7 besten Rezepte
Vegane Plätzchen – Meine 8 Favoriten von Kokosbällchen, Zimtsternen bis Vanillekipferl
Vegane Lebkuchen – selber backen und kaufen
Veganes Raclette Rezept – das perfekte Menü für Silvester
Vegan grillen – Tipps & Rezepte für die Grillsaison
Veganer Brotaufstrich – 38 Ideen + 3 Varianten in rot ❤️

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder sind Pflichtfelder.

{"email":"Ungültige E-Mail-Adresse","url":"Ungültige Website","required":"Pflichtfeld fehlt"}

ENDLICH VLEISCHLOS GLÜCKLICH, FIT & GESUND - DIE MASTERCLASS

wie du in deine volle Energie kommst und endlich dein Wohlfühl-Gewicht erreichst (ganz OHNE Kalorienzählen oder stundenlang im Fitness Center zu verbringen)