Vegane Spargelsuppe – Ein leichtes & schnelles Rezept

Spargelsuppe vegan: Ein Highlight der Spargelzeit!

Mit diesem Rezept möchte ich dir eine leichtere vegane Version zur Spargelcremesuppe vorstellen. Da die Spargel-Stangen in diesem Rezept zuerst kleingeschnitten und dann püriert werden, eignet sich die Spargelsuppe ideal um Spargelstangen zu verkochen, die vom letzten Spargelessen übrig oder vielleicht auch nicht so schön gewachsen sind. 

Wenn Spargel deine absolute Leidenschaft ist, kannst du dir zusammen mit dieser Spargelsuppe easy-peasy ein ganzes Spargelmenü zusammen basteln:

3 Gänge voller nussig-frischem Frühlingsgeschmack.

Viel Spaß beim Kochen!

Zutaten für eine vegane Spargelsuppe:

Für zwei Personen, Zubereitungszeit der Suppe ca. 20 Minuten, Schwierigkeit: leicht

Zubereitung der veganen Spargelsuppe

Schäle den Spargel und schneide ihn in kleinere Stücke, die Länge ist dabei egal.

Die Spitzen des Spargels habe ich separat beiseite gestellt, um sie später kross in der Pfanne anzubraten und als Schmankerl zur Suppe anzurichten. Die Spitzen von Spargel sind ja immer sehr fein und süßlich. Diese Spezialität wollte ich nicht einfach in die Suppe pürieren, sondern als Highlight servieren. Die Spitzen sind bei den Meisten und auch bei mir der Lieblingsteil des Spargels 🙂

Spargelsuppe Rezept vegan

Spargelcremesuppe – veganes Rezept

In einem Topf bringst du die Gemüsebrühe zum Kochen, gibst den Spargel dazu und lässt alles ca. 10min kochen.

Wenn der Spargel weich ist, gibst du den Rest der Zutaten hinzu.

Je nach gewünschter Dicke deiner Spargelsuppe kannst du mit den Anteilen Wasser / Reismilch und Sahne spielen. Ich habe eine sehr feine Suppe gemacht, hier sind aber die Geschmäcker verschieden – probiere dich ruhig aus wie sie dir am besten schmeckt.

In hübsche Schalen geben, die gebratenen Spitzen dazu oder separat, mit Petersilie anrichten. Wenn du magst, kannst du geröstete Sonnenblumenkerne noch als Topping anbieten oder Sojasahne aufschlagen und als kleines Häubchen auf die Suppe geben.

Als Beilage vielleicht ein frisches Dinkel-Baguette aufschneiden oder dieses in kleine Würfelchen schneiden, kurz in etwas Olivenöl mit Kräutern, Salz und Pfeffer kross anbraten und sie ebenso als Einlage zur Suppe geben bzw. darüberstreuen.

Vegane Spargelsuppe

Vegane Spargelsuppe Rezept

Guten Appetit 🙂

Weitere Spargelrezepte:

> Grüner Spargel Risotto

> Spargelrezept mit Sauce Hollandaise vegan

 

spargelsuppe vegan

Vegane Spargelsuppe Rezept

Der vegane Mealplanner Guide

88 schnelle, gesunde & leckere Rezepte für Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks


  • Eine Liste mit Grundzutaten einer vollwertigen veganen Ernährung
  • Essenspläne über 8 Wochen
  • Bonus 1:  8 Wochen Mahlzeitenplan als Pdf + Mahlzeitenplaner Vorlage als beschreibbares Pdf
  • Bonus 2: Die vegane Ernährungspyramide und die tägl. 12
Rezept Zusammenfassung & Bewertung
recipe image
Rezept für:
Spargelsuppe vegan - leicht und schnell
Autor
Veröffentlicht am
Zeit zur Vorbereitung
Zeit zum Kochen/Backen
Gesamtzeit
Bewertung
4.51star1star1star1star1star Based on 14 Review(s)

Spargelsuppe vegan - Zutatenliste

Vorbereitungszeit: 5 min
Kochzeit: 10 min

Zutaten

  • 1 Bund Spargel weiß
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 100ml Reismilch / Pflanzenmilch
  • 100ml Sojasahne
  • einen Schuss Weißwein
  • einen halben TL normalen Senf
  • etwas Salz, Pfeffer, Kurkuma
  • Petersilie zum Garnieren
Spargelsuppe vegan: Ich liebe Spargelzeit! Nichts wie ran an mein leichtes & schnelles 10-Minuten-Rezept. Vegane Spargelsuppe ist ganz leicht

2 Replies to "Vegane Spargelsuppe – Ein leichtes & schnelles Rezept"

  • comment-avatar
    edesign 24. April 2018 (8:55)

    Am liebsten serviere ich gegrillten Spargel. Einfach den Spargel mit etwas Kräuterbutter in Alufolie einwickeln und ab auf den Grill! Nach ca. 20-30 Minuten ist er fertig und schmeckt so lecker! my customer essay

    • comment-avatar
      Melanie Hafner 17. Mai 2018 (21:22)

      Klingt super 🙂

Leave a reply

Your email address will not be published.