Bunte Gemüsepfanne Rezept vegan mit Tofu und geperltem Couscous

Für dieses bunte Gemüsepfanne Rezept nutze ich geperlten Couscous. Ich mochte Couscous bisher immer nur in speziellen Gerichten aus dem Mittleren Osten - bis ich die leckere geperlte Variante* gefunden habe die perfekt zur Gemüsepfanne vegan passt. 

Hast du schon mal geperlten Couscous probiert? Er ist etwas größer und glatter als der herkömmliche Couscous und fühlt sich fast wie eine elegante Reis-Variante an. 🙂 

Eins meiner absoluten Lieblingsrezepte ist eine schnelle und gesunde Gemüsepfanne vegan zubereitet - diese lässt sich nach Belieben variieren und ich gebe dir heute mal meine Lieblingsvariante mit.

Gemüsepfannen sind nicht nur gesund, sondern auch lecker und sehr einfach zuzubereiten. Tipp: Wenn du die Gemüsepfanne z.b. morgens vorbereiten möchtest, dann schneide dir doch einfach schon das Gemüse klein und habe es portioniert im Kühlschrank - dann geht die Zubereitung abends umso schneller.  

gemuesepfanne vegan

Gemüsepfanne vegan

Zutaten Gemüsepfanne Rezept für 2 Personen:

  • ½ Packung geperlter Couscous*
  • 1 Packung Broccolini
  • 1 Paprika Farbe nach Geschmack
  • 1 Packung fester Tofu
  • 1 handvoll getrocknete Tomaten
  • 1 handvoll Oliven ohne Stein
  • 1 handvoll frischen Spinat oder entsprechend einige Würfel gefrorenen Spinat
  • 2 Esslöffel grüne oder rote scharfe Pesto
  • Salz und Pfeffer, Kräuter nach Wahl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwas Olivenöl
  • 1 handvoll Pinienkerne (optional aber lecker)

Zubereitung Gemüsepfanne Rezept:

Gemuesepfanne Rezept

Gemüsepfanne Rezept

1. Für die Gemüsepfanne schneide den Broccolini in mundgerechte Stücke und lasse sie etwas ruhen - dadurch können sich hier alle Nährstoffe entfalten. Anstatt Broccolini kannst du natürlich auch normalen Brokkoli nehmen, schäle hierfür den Stunk und schneide auch diesen mitsamt den Röschen in kleine Stücke. 

2. Schneide dann als Nächstes den Tofu in mundgerechte Stücke und brate diesen mit etwas Olivenöl und Knoblauch scharf an, bis er braun und knusprig ist. Schneide dann das restliche Gemüse klein und gib dieses zusammen mit dem Broccolini in die Gemüsepfanne hinzu. 

3. Mische als Nächstes das Pesto unter und gib etwas Wasser hinzu, damit das Gemüse nicht anbrennt. Lasse es dann zugedeckt auf einer kleinen Stufe ca. 10 Minuten köcheln und rühre es regelmäßig um. 

4. Bereite dann den Couscous in einem extra Topf nach Anleitung zu - Tipp: Brate trockenen Couscous in etwas Olivenöl mit Knoblauch etwas an, bis er leicht braun wird, bevor du ihn mit Wasser aufgießt. 

5. Schmecke alles mit etwas Salz, Pfeffer und Kräutern deiner Wahl ab und serviere sie auf dem Couscous, sobald das Gemüse gar ist. Streue die Pinienkerne über das fertige Gericht und voilá - fertig ist deine Gemüsepfanne. 

Variationen der Gemüsepfannen:

  • Anstatt Tofu kannst du für die Gemüsepfanne ein anderes Protein nehmen - oder auch ganz weglassen, z.b. Vegan Chicken, Seitan, Kichererbsen oder Jackfruit.
  • Anstatt Pestosoße kannst du eine Tomatensoße nehmen.
  • Variiere die Gemüsesorten - z.b. Zucchini oder grüner Spargel passen hier auch fantastisch dazu.
  • Anstatt auf Couscous kannst du die Gemüsepfanne mit Reis oder zu einer Portion Vollkorn,- oder Kichererbsennudeln* servieren

Probiere dich hier einfach mal aus und teile deine Varianten sehr gerne in meiner Facebook Gruppe.

Hast du jetzt noch Lust auf einen leckeren Nachtisch? Ich empfehle dir unbedingt mal das vegane Matcha Tiramisu Rezept auszuprobieren. Oder lieber ein Käsekuchen mit Mandeln und Beeren? In der Rezepte-Kategorie findest du viele weitere Inspirationen.

Gemuesepfanne vegan
vegane Gemuesepfanne

Der vegane Meal Planner Guide

Lecker kochen mit 88 Rezepten
Schnelle& gesunde Rezepte mit Essensplan


  • 88 schnelle, gesunde & leckere pflanzenbasierte Rezepte für Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks
  • Essenspläne über 8 Wochen, einfach im Alltag umzusetzen
  • ausführliche Einkaufsliste mit Grundzutaten für eine vollwertige vegane Ernährung
  • einfache Anleitungen und hilfreiche Tipps zur optimalen Zubereitung und Informationen zu den Zutaten
  • Bunte Farbfotos von jedem Rezept als Anricht-Ideen
  • Das E-Book gibt es als praktisches PDF, sodass du es überall hin mitnehmen kannst
Rezept Zusammenfassung & Bewertung
recipe image
Rezept für:
Bunte Gemüsepfanne Rezept vegan mit Tofu und geperltem Couscous
Veröffentlicht am
Zeit zur Vorbereitung
Zeit zum Kochen/Backen
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)

Hey, ich bin Melanie!

Ich bin die Gründerin von vegaliferocks.de. Ich habe ich meinen 9 to 5 Angestellten-Bürojob an den Nagel gehängt, um meiner Passion für ein gesundes, veganes Leben nachzugehen. Als zertifizierte vegane Ernährungsberaterin begleite ich nun Menschen auf ihrem Weg zu einem gesunden und erfüllten veganen Leben. Ich freue mich riesig, über meinen veganen Blog Vegalife Rocks jeden Monat zehntausende Menschen zu erreichen, die mit mir gemeinsam ihr Leben rocken. Lies hier mehr über mich >>>

Weitere Artikel auf Vegalife Rocks

Dein veganes Weihnachtsessen- die 7 besten Rezepte
Vegane Plätzchen – Meine 8 Favoriten von Kokosbällchen, Zimtsternen bis Vanillekipferl
Vegane Lebkuchen – selber backen und kaufen
Veganes Raclette Rezept – das perfekte Menü für Silvester
Vegan grillen – Tipps & Rezepte für die Grillsaison
Veganer Brotaufstrich – 38 Ideen + 3 Varianten in rot ❤️

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder sind Pflichtfelder.

{"email":"Ungültige E-Mail-Adresse","url":"Ungültige Website","required":"Pflichtfeld fehlt"}

ENDLICH VLEISCHLOS GLÜCKLICH, FIT & GESUND - DIE MASTERCLASS

wie du in deine volle Energie kommst und endlich dein Wohlfühl-Gewicht erreichst (ganz OHNE Kalorienzählen oder stundenlang im Fitness Center zu verbringen)