Vegane Süßigkeiten für dein Osternest + Ostergewinnspiel

Vegane Süßigkeiten, Osterhasen und Ostereier – geht das überhaupt? Seit jeher ist Ostern untrennbar mit tierischen Produkten verbunden. Nicht nur an den Osterfeiertagen mit Lammbraten, gekochten Eiern und dem klassischen Schokoladen-Osterhasen. Auch schon die Tage davor sind geprägt von Ostereier-Auspusten, Bemalen, Dekorieren und dem Backen von Osterbrot mit Milch, Ei und Co.

Eier überall, das ist das traditionelle Ostern.

Für mich kommt das natürlich nicht in Frage. Wie geht Ostern vegan? Ohne ihren Zauber zu verlieren, den die Ostertage seit meiner Kindheit haben?

Das Suchen von versteckten Osternestern im heimischen Garten, an schönen frühlingshaften Tagen mit blauem Himmel.

Die kindliche Freude, wenn ich endlich meinen Osterhasen gefunden hatte – weil ich mir das beliebte Versteck meiner Eltern vom letzten Jahr gemerkt habe. Und sie natürlich nicht glauben konnten, dass das Kind das noch weiß. Da ging die Suche manchmal ruckzuck.

Oder wenn es Ostertage waren, an denen die Suche wegen Dauerregen nach drinnen verlegt wurde und ich an abenteuerlichen Orten (auf einer Stehlampe!) mein Osternest nach halbstündiger Suche dann doch erspäht habe.

Das Bemalen der Ostereier hat mir auch immer sehr gefallen. Es war eine Herausforderung, die runden Eier hübsch zu bemalen. Eine Herausforderung im Gegensatz zum normalen Malen auf flachem Papier.  Schöne Erinnerungen, an die ich gerne zurückdenke.

Für mich ist Ostern daher mit Familie, Beisammensein und Spaß verbunden. Ich bin nicht gläubig, daher hat die Auferstehung Christi und das ganze Drumherum für mich keinen so großen Stellenwert. Weil es mir besonders wichtig ist, durch meine vegane Ernährung nicht auf Wichtiges zu verzichten, habe ich mir überlegt, wie ich Ostern auf meine Weise dennoch so schön wie früher haben kann.

Das heißt also: Ostern vegan inklusive veganer Ostereier und veganer Osterschokolade. Und vielleicht auch einer kleinen Partie „Osternest suchen“ – auch wenn ich eigentlich schon zu alt bin 🙂

Gewinne ein veganes Osterpaket von Boutique vegan*

Vegane Süßigkeiten im Osternest

Vegane Süßigkeiten im Osternest

Vegan einkaufen ist nicht schwer und damit auch du dich an Ostern über vegane Süßigkeiten freuen kannst, verlose ich in Kooperation mit dem Onlineshop „Boutique vegan“ ein veganes Osterpaket*. Es enthält zum Beispiel vegane Osterhasen, vegane Ostereier und weitere süße Leckereien.

Hier kannst du dir den gesamten Ostershop von Boutique Vegan anschauen*. Falls du also mehrere als Geschenke brauchst oder die Inhalte einzeln verschenken möchtest, kannst du ja noch mehr dazu bestellen. 🙂

JA, ich will ein veganes Osternest gewinnen

Das Gewinnspiel geht bis zum 9.4.2017 und der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt.

Meine 12 Ideen für vegane Süßigkeiten und vegane Produkte für dein Osternest

Vegane Süßigkeiten

Vegane Süßigkeiten

 
Wenn du dir ein eigenes Osternest zusammenstellen möchtest, sind hier meine einzelnen Ideen dafür. Du kannst diese natürlich auch mit einzelnen veganen Süßigkeiten aus der Boutique Vegan ergänzen.

Zusätzlich zu veganen Süßigkeiten, kannst du dir auch salzige Dinge dazu bestellen, es gibt z.B. fertige vegane Braten. Und damit das Osternest nicht nur Dinge zum Futtern enthält, habe ich dir noch andere vegane Produkte wie vegane Kosmetik-Tipps, Kochbücher und Küchen-Equipment ausgesucht.

1.) Mini Schokoeier ohne Zucker*

Vegane Suessigkeiten Ostereier

Vegane Süßigkeiten: Ostereier

 

 

 

 

 

 

 

Die finde ich besonders klasse: vegane Ostereier ohne Zucker! Sie sind mit Xylitol gesüßt. Das ist ein Zuckeraustauschstoff, ähnlich wie Sorbit, das in Zahnpasta vorkommt. Es ist ein pflanzliches Süßungsmitteln – aber Achtung: auf keinen Fall deinem Hund etwas davon abgeben. Der Stoffwechsel des Hundes kann damit nicht umgehen und Xylitol kann tödlich wirken. Bitte unbedingt aufpassen!

2.) Schoko-Ingwer-Kugeln*

Schoko Ingwer Kugeln

Vegan einkaufen: Schoko Ingwer Kugeln

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Marke Govinda stellt ihre veganen Produkte aus ganzen Rohkakaoobohnen her, die nur mit Trockenfrüchten gesüßt werden. Durch die schonende Verarbeitung der Kakaobohnen bleibt deren wertvolle Inhaltsstoffe voll erhalten. Diese Schokokugeln machen also nicht nur glücklich, sondern sind auch noch gesund. Ein Hoch auf vegane Süßigkeiten!

3.) Kokosöl*

Dr. Georg Kokosöl bio und vegan

Dr. Georg Kokosöl bio und vegan

 

 

 

 

 

 

 

 

Kokosöl ist immer gut und kann eigentlich jeder immer gebrauchen. Mit seinem feinen nussigen Geschmack ist Kokosöl die perfekte Alternative zum Backen, Braten und für selbstgemachte Müsliriegel zum Beispiel. Die enthaltene Laurinsäure ist besonders gut für den Cholesterinspiegel (mehr zum Wunderprodukt Kokosfett erfährst du in meinem ausführlichen Artikel hier).

Das Kokosöl von Dr Goerg ist nachhaltig, bio und fairtrade produziert und daher meine klare Kaufempfehlung.Du kannst dir das „Köstliche Kokos Rezepte“-Buch* noch dazubestellen. Darin findest du Rezepte für eine frische, exotische Kokossuppe, Cremespeisen mit Kokos, Kokos-Konfekt oder Anleitungen, um eine tolle Torte mit Kokos zu backen.

4.) Vegane Produkte mit Marzipan*

Vegan einkaufen Ostern Marzipanherzen

Vegane Produkte aus Marzipan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marzipanherzen mit Zartbitterschokolade ummantelt oder ein Marzipanriegel mit Schokolade und Orange? Marzipan-Schokolade sollte meiner Meinung nach in keinem Osternest fehlen. Superlecker!

5.) Spiralschneider*

Geschenkideen Spiralschneider

Geschenkideen Spiralschneider

 

 

 

 

 

 

Eigentlich unverzichtbar in der veganen Küche ist ein Spiralschneider: mit ihm kannst du aus festem Gemüse tolle Kringel herstellen und deinen Ostertisch schön dekorieren.

6.) Ayurveda Lippenpflegestift für Dosha Vata*

Pflegestift

Vegan einkaufen: Ayuverda Pflegestift

 

 

 

 

Der Ayurveda Lippenpflegestift wirkt erdend: Er ist mit Ashwanganda Wurzel angereichert und enthält Kardamom, Rose und Mandel. Der Hersteller „Hurraw“ verwendet reichhaltiges, kaltgepresstes Bio-Sesamöl und reichert für jedes Ayurveda-Dosha mit entsprechenden Pflanzen, Früchten und Wurzeln an. Dann wird rohes Bio-Kokosnussöl, Bio-Kakaobutter und kaltgepresstes Bio Rizinusöl hinzugegeben.

7.) Veganes Detox Kochbuch*

Vegan Detox Kochbuch

Veganes Detox Kochbuch

 

 

 

 

 

 

 

Das Vegan Detox Kochbuch legt besonderen Wert auf giftfreie Ernährung. Weil wir in unserem Alltag so vielen Stress-Situationen ausgesetzt sind und eine gesunde Ernährung eben nicht immer 100% funktioniert, kannst du dir mit diesem Kochbuch ab und zu Detox-Tage gönnen und neue Energie sammeln.

8.) Ei-freie Bio Mayonnaise*

Eifrei Bio Mayo

Eifrei Bio Mayo

 

 

 

 

 

 

 

Vegane Mayo kannst du ganz einfach selbst machen, indem du Cashew-Nüsse in Wasser einlegst und dann mit Öl in einem Mixer ganz fein zu Mus verarbeitest. Die Mayo von Plamil ist mit Zitronengras verfeinert und basiert auf Sojabohnen. Auch lecker – und viel bequemer als Selbermachen 🙂

9.) Klassischer Osterhase*

Vegane Osterhasen

Vegane Osterhasen

 

 

 

 

 

 

 

 

Ob Edelbitter oder Zartbitter – sitzend oder stehend, ein veganer Osterhase gehört auf jeden Fall in unser veganes Osternest. Hier gibt es gleich eine ganze Auswahl der leckeren Gesellen*.

10.) Vegane Pralinen*

Vegane Pralinen

Vegan einkaufen: Pralinen

 

 

 

 

 

 

Diese vegane Pralinen gefallen mir besonders gut: die Mischung aus Nüssen und Schokolade werden in Nordengland von Hand produziert und sind deshalb auch als Einzelgeschenk super! Die veganen Schokoladentrüffel sind vegan, bioqualität und frei von sonstigen Zusatzstoffen.

11.) Exotisches Konfekt*

Vegane Produkte: Exotisches Konfekt

Vegane Produkte: Exotisches Konfekt

 

 

 

 

 

 

 

Damit es nicht nur vegane Osterschokolade in deinem veganen Osternest gibt, hier noch ein Tipp für veganes Frucht-Konfekt. Aus 100% natürlichen Zutaten besteht das Konfekt der Marke Lubs aus Datteln, Mandeln, Ananas, Maracuja, Orange, Apfel, Mango und kommt gänzlich ohne Zucker aus.

12.) Kuschel Osterhässchen aus Bio Baumwolle*

Osterhase

Osterhase zum Kuscheln

 

 

 

 

 

 

 

Wenn du ein Osternest für ein kleines Kind machen willst, empfehle ich dir den süßen Kuschel-Osterhasen aus Bio Baumwolle dazu zu schenken. Er ist mit Maisstärke gefüllt und 100% bio-zertifiziert. Außerdem sieht er sehr süß aus und ist bestimmt ein toller Spielkamerad und treuer Freund.

Meine 11 Dekoideen für dein veganes Osterfest

Damit dein veganes Osternest besonders individuell wird, habe ich dir hier noch ein paar Ideen zum Verzieren und Verpacken für dein veganes Osterfest zusammengestellt. Und zusätzlich zwei DIY Ideen für süße Osterhasen Bastelideen aus Pfeifenreiniger und tolle Ideen für einen selbstgemachten Osterkranz aus vielfältigen Materialien.

1.) 29 Ideen für fröhlich bunte Oster- und Frühlingskränze

2.) DIY Ideen mit Holz – Kränze, Blumentöpfe und mehr 

3.) DIY : Osterfiguren aus Pfeifenreiniger basteln

4.) kleine Etagere in Haseform

5.) gepunktetes Deko-Ei

6.) Dekoanhänger Ei aus hellgrünem Papier

7.) Punkte Korb aus Papier

8.) Grasbündel zum Dekorieren

9) Dekokorb aus Holz

10.) kleine Kunstrasenstücke aus Polyester

11.) Dekoschale Zement Ei

Frohe vegane Ostern wünsche ich dir!

PS: Nimm jetzt noch schnell an meinem Ostergewinnspiel teil und gewinne ein veganes Osternest mit leckeren veganen Süßigkeiten und Produkten von Boutique Vegan*:

JA, ich will ein veganes Osternest gewinnen

Keine Antworten zu "Vegane Süßigkeiten für dein Osternest + Ostergewinnspiel"

    Kommentar schreiben

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht werden

    *