Vegane Promis – Diese 22 VIPs leben perfekt ohne tierische Produkte

Vegane Promis sind keine Seltenheit! Auch wenn es keine verlässlichen Untersuchungen darüber gibt, wie viele Menschen weltweit wirklich vegan leben, gibt es so einige, die sich auf rein pflanzlicher Basis ernähren und perfekt auch ohne tierische Produkte leben. Tendenz steigend. Auch immer mehr Prominente haben sich für eine veganen Lebensweise entschieden, sei es aus persönlichen, gesundheitlichen oder ökologischen Gründen. Ich habe euch nachfolgend mal ein paar vegane Promis zusammengetragen – manchmal braucht man einfach ein berühmtes Vorbild.

Vegane Schauspieler weiblich

Vegane Promis: Betty White

Wer kennt sie nicht, die “Rose” aus Golden Girls? Auch wenn das Ende der US-amerikanischen Sitcom bereits 24 Jahre zurückliegt, erinnert man sich doch gerne an diese Rolle von Betty White zurück. Betty ist nun seit über 70 Jahren auf der Leinwand und im TV zu sehen, aber auch mit 94 Jahren scheint sie ihrer Karriere noch kein Ende setzen zu wollen. Dass sie in ihrem Alter noch so fit ist, hat sie möglicherweise auch ihrer veganen Ernährungsweise zu verdanken. Betty ernährt sich bereits seit mehreren Jahrzehnten auf pflanzlicher Basis. Ihre Begründung: “I could never see myself eating a best friend”. Weshalb es auch nicht verwundert, dass Betty White sich stark für die Rechte von Tieren einsetzt und steht damit ganz oben auf der Liste der veganen Stars.

Berühmte Veganer: Demi Moore

Während Betty White keine Probleme mit dem Älterwerden zu haben scheint, macht Demi immer wieder durch ihre zahlreichen Schönheits-OPs Schlagzeilen. Auch wenn Demi sich dazu entschieden hat, der Natur auf die Sprünge zu helfen, hat sie doch eines gemeinsam mit Betty: die vegane Lebensweise. Demi gehört angeblich zu den Celebrities, die sich ausschließlich von rohem Gemüse und Früchten ernähren.

Vegane Stars: Gwyneth Paltrow

Schlagzeilen, auch ein gutes Stichwort für Gwyneth Paltrow. Mit ihrem Blog Goop sorgt sie immer mal wieder für Aufregung. Entweder, weil sie 1000 Dollar teures Toilettenpapier als Geschenk empfiehlt oder darüber berichtet, dass ihre Kinder keine Kohlenhydrate zu essen bekommen. Wie viel Wahrheit in der letzten Aussage steckt, kann ich schlecht beurteilen. Was definitiv zutrifft, ist Gwyneth’ vegane Lebensweise. Sie hat sogar eine vegane Kosmetik-Linie namens “Juice Beauty”.

Prominente Veganer: Natalie Portman

Natalie Portman lebte bereits 20 Jahre als Vegetarierin, bevor sie zur Veganerin wurde. Der Huffington Post verriet sie, warum sie sich für eine pflanzliche Ernährung entschied. Das Buch “Eating Animals” *von Jonathan Safran Foer, welches die Aufzucht, Schlachtung und Verarbeitung von Tieren für die Lebensmittelindustrie beleuchtet, hat sie dazu bewogen.

 Vegane Stars: Olivia Wilde

Olivia Wilde zählt zu einer der schönsten Schauspielerinnen Hollywoods und lebt seit knapp drei Jahren als Veganerin. In einem Interview mit einem amerikanischen Online-Magazin sagte sie: “I’m a big believer in the vegan lifestyle. I’ve been vegetarian for about sixteen years and vegan for two and a half years strong. I think it’s the best lifestyle. I believe in it for many reasons — environmental, political and humanitarian.” Dennoch hat sie jetzt in ihrer zweiten Schwangerschaft aufgehört, sich vegan zu ernähren.

Vegane Schauspieler männlich

Vegane Promis: Ben Stiller

Ben Stiller ist ähnlich wie Olivia Wilde erst wenige Jahre Veganer. 2012 entschied er sich für die vegane Lebensweise und stieß zunächst nicht bei jedem auf Verständnis. “I had to tell my parents I was vegan, I came out to them (…) They were a little bit confused at first, but now they’re supportive”, verrät er Ecorazzi.

Berühmte Veganer: Leonardo DiCaprio

Wenn man an Leonardo DiCaprio denkt, kommt einem wohl als erstes sein großesschauspielerisches Talent in den Sinn. Nachfolgend dann vielleicht all seine hübschen (Ex-)Model-Freundinnen, bevor man an sein Engagement für den Klimaschutz denkt. Leider habe ich nur einige Quellen gefunden, in denen steht, dass er 100% Veganer ist, zumindest vegetarisch scheint er sich aber zu ernähren. 🙂 Und Leo, wäre nicht Leo, wenn er sich nicht auch für den Veganismus und den Umweltschutz einsetzen würde. So hat er die Dokumentation “Cowspiracy*”, die ich euch kürzlich in meinem Beitrag zum Liebster Award empfohlen habe, mitproduziert und sogar eine eigene Dokumentation „before the flood*“ gedreht. Beides sehr empfehlenswerte Filme übrigens! 

before the flood Leonardo di Capriocowspiracy leonardo di caprio

Vegane Promis: Johnny Depp

Johnny Depp ist neben Leonardo DiCaprio wohl einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods. Und: Johnny Depp lebt vegan. “If you don’t like seeing pictures of violence towards animals being posted, you need to help stop the violence, not the pictures.“ Recht hat er. Doch scheint Johnny seine eigenen Worte vergessen zu haben. Es sind nämlich Gerüchte aufgetaucht, dass er schon länger kein Veganer mehr ist. Wobei ich mich Frage, ob sich die vegane Lebensweise bei ihm auch auf den Konsum von Alkohol erstreckte?

Vegane Stars: Tobey Maguire

In Tobey Maguires Wikipedia-Beitrag steht, dass er sich bereits seit 1992 vegetarisch ernährt. Der Wechsel zur veganen Lebensweise kam 17 Jahre später in 2009. Die er in Vorbereitung auf eine Rolle, aber hin und wieder bricht. Dann isst er zum Frühstück auch mal ein Ei. Aber bei Leder, egal ob Kleidung, Schuhe oder Möbel, macht er keine Ausnahme, heißt es auf VIP. Übrigens war er es, der Natalie Portman das Buch “Eating Animals” *empfahl.

Prominente Veganer: James Cameron

Die Filmkenner unter euch wissen, dass James Cameron natürlich kein Schauspieler ist. Nein, er ist ein begnadeter Filmregisseur- und Produzent (u. a. Titanic und Avatar). Auch er lebt vegan. Warum er sich für eine rein pflanzliche Ernährung entschieden hat, erklärt er so: “The great thing about this as a solution for climate change — one of a number of solutions that we need — is that it’s a win-win. You’re going to be healthier, you’re going to live longer, you’re going to look better.”

Vegane Musikerer weiblich

Bekannte Veganer: Alanis Morissette

Während James Cameron primär aus ökologischen Gründen zum Veganismus gefunden hat, waren es bei Alanis Morissette gesundheitliche Aspekte, die dazu führten, dass sie vegan lebt. In ihrer Jugend und ihren frühen Zwanzigern hatte sie mit Essstörungen und Depressionen zu kämpfen. Nachdem sie ihre Essstörungen erfolgreich besiegt hatte, entschied sie sich fortan pflanzlich zu ernähren. Mit einer Ausnahme: Sie isst weiterhin Meeresfrüchte. Demnach zählt sie wohl eher zu den Pescetariern, als zu den Veganern…

Vegane Promis: Ariana Grande

Bei Ariana Grande war es hingegen Tierliebe, die sie dazu gebracht haben, vegan zu leben. “I love animals more than I love most people, not kidding. But I am a firm believer in eating a full plant-based, whole food diet that can expand your life length and make you an all-around happier person. It is tricky dining out, but I just stick to what I know — veggies, fruit and salad — then when I get home I’ll have something else”, berichtet sie in einem Interview.

Promis vegan: Leona Lewis

“I would go to farms lot with my mum when I was younger to look at the animals – chickens and pigs – and I began to realise that I was eating those same farm animals I loved to go to feed and to be around all the time. I remember saying to my mum I just would not eat it any more. When I was about six or seven years old I stopped.”, erzählt die Sängerin in einem Interview mit der britischen Metro. Seither ernährt sie sich nicht nur vegan, sondern lässt sich auf der Bühne oder dem roten Teppich auch nicht mehr in Leder, Pelz oder Wolle kleiden. Sie unterstützt zudem PETA und ist Ambassador für eine Linie von falschen Nägeln und Wimpern.

Berühmte Veganer: Miley Cyrus

Auch wenn Miley Cyrus in der jüngsten Vergangenheit mehr mit ihren Eskapaden, als durch ihre Musik für Aufsehen gesorgt hat, ist sie doch eine Sängerin, die auf dieser veganen Promi-Liste nicht fehlen sollte. Zumal sie auch andere zum Veganismus inspiriert, wie z. B. ihren Verlobten Liam Hemsworth, seines Zeichens Schauspieler. Er sagt: “There are no negatives to eating like this. I feel nothing but positive, mentally and physically. I love it.“

Vegane Musiker männlich

Vegane Promis: Anthony Kiedis

Veganismus passt ja eigentlich nicht zu einem Rockstar-Image, stellt man sich doch vor, einRocker braucht nach einem Gig erst einmal ein ordentliches Stück Fleisch. So vermutlich die allgemeine Meinung. Gut, dass es Beispiele wie Anthony Kiedis gibt, die das Gegenteil beweisen. “Soon after I went vegan,I saw some documentary footage of what happens in the factory farming of cows… It sealed the deal”, heißt es auf veganbandit.

Vegane Stars: Bryan Adams

“I’ve been vegetarian for about 17-18 years now, since I was about 28. And of course, my motto has always been “If you love animals, don’t eat them”, sagt der Sänger in einem Interview mit PETA, in dem er auch über sein Engagement bei der Tierrechtsorganisation spricht.

Vegane Promis: Jared Leto

Zugegeben Jared Leto hätte man auch getrost bei den Hollywood-Schauspielern aufführen können, aber da sein Fokus derzeit auch auf der Musik und seiner Band “30 seconds to Mars” zu liegen scheint, liste ich ihn hier auf. Jared ist bereits seit geraumer Zeit Veganer. In einem Interview mit dem Rolling Stone sagt er dazu: “I’m actually a cheagan, a cheating vegan. I don’t eat meat ever. But if someone’s mom made a cookie and handed it to me, I’d probably take a bite, or if I’m in Alaska and there’s wild salmon out of the river, I’d probably eat it.“ Da hat er ja mit Alanis Morissette was gemeinsam.

Berühmte Veganer: Usher

An dieser Stelle “cheate” ich mal, denn Usher lebt nicht vegan. Hat er aber Mal. Nachdem seit Vater 2008 starb, entschied er sich Veganer zu werden. Vorher hat er bereits viele Jahre als Vegetarier gelebt. Wenn er nun aber nicht mehr vegan lebt, warum führe ich ihn dennoch in dieser Liste auf? Weil seine Begründung den Veganismus an den Nagel zu hängen, einfach zu skurril ist: “Es war zu teuer!” 

Aber nicht nur Künstler leben vegan. Auch Politiker wie Bill Clinton und Al Gore ernähren sich hauptsächlich pflanzlich. Bill Clinton sagt, dass ihm der Veganismus das Leben gerettet hätte. Nach einer Notoperation am Herzen entschied er sich fortan vegan zu essen. “The vegan diet is what I like the best. I have more energy. I never clog. For me, the no dairy thing, because I had an allergy, has really helped a lot. And I feel good.” Allerdings wurde er nun von seinem Arzt gebeten hin und wieder Fisch zu essen. Dieser Bitte kommt er nach. Al Gore hingegen isst weder Fleisch und Fisch, noch Milchprodukte. Er ist seit 2013 Veganer.

Kommen wir von der Politik zum Sport. Auch hier gibt es Sportler, die sich vegan ernähren. Die beiden Tennisschwestern Serena und Venus Williams sind seit 2011 Veganerinnen. Mike Tyson, von dem man es wohl am wenigsten erwarten würde, lebte vier Jahre vegan.

Vegane Promis aus Deutschland

Natürlich gibt es auch prominente, vegane Vertreter aus Deutschland – wenn sie auch schwerer zu finden sind. Entweder, das Bewusstsein für einen veganen Lebensstil ist hier zu Lande nicht so hoch, oder aber die deutschen VIPs sprechen einfach nicht so offen über ihre vegane Lebensweise.

Nichtsdestotrotz habe ich euch mal vier deutsche Promis rausgesucht, von denen bekannt ist, dass sie Veganer sind.

Vegane Promis: Kaya Yanar

Wer hätte das gedacht? Seit 2014 ernährt sich der Comedian Kaya Yanar vegan. Seine Freundin hat ihn zum Veganismus gebracht. “Ich fühle mich besser, gesünder, habe mehr Energie und vor allem die Pfunde purzelten am Anfang rapide, obwohl ich große Mengen aß!”, aber Kaya räumt im Interview mit vegannews auch ein, dass es manchmal gar nicht so einfach ist, vegan zu leben: “Wir achten definitiv darauf, aber uns gelingt das nicht immer 100%. Kosmetika sind da einfacher zu identifizieren als Kleidungsstücke.”

Berühmte Veganer: Alexandra Neldel

Alexandra Neldel wird in vielen Listen als veganer Promi aufgeführt. Einen Beleg dafür habe ich ehrlicherweise nicht gefunden, aber vielleicht spricht ihre Werbekampagne für vegane Fruchtgummis dafür!?

Vegane Stars: Hannes Jaenicke

vegane Promis Hannes Jaenicke Hannes Jaenicke vegan

 

 

 

 


Hannes Jaenicke ist nicht nur Veganer, sondern setzt sich auch aktiv für den Tierschutz ein.
Vielleicht kennt ihr seine Dokumentations-Reihe “Hannis Jaenicke: Im Einsatz…”? In dieser setzte er sich bereits für viele Tiere ein, u. a. Orang-Utan, Elefanten und Delfine.

Prominente Veganer: Nena

Ähnlich wie Demi Moore soll auch Nena auf Rohkost schwören. So bekommt ihr Körper seit Jahren nur ungekochte Lebensmittel. Wie du siehst, gibt es zahlreiche vegane Promis. Die Gründe für ein Leben ohne tierische Produkte sind dabei so unterschiedliche wie die veganen Stars selbst – sei es aus gesundheitlichen Gründen, Tierliebe oder Umweltaspekten.

Für den Veganismus aus gesundheitlicher Sicht spricht, dass die vegane Diät zu den gesündesten Ernährungsweisen überhaupt zählt. Sie enthält weniger Kalorien und ungesunden Fette, dafür aber eine Menge Vitamine und Mineralstoffe.

Und, wer sich der Umwelt zu liebe für die vegane Lebensweise entscheidet, sorgt dafür dass die natürlichen Ressourcen geschont werden. Außerdem leistet man seinen Beitrag gegen Massentierhaltung und damit gegen Tierquälerei und Umweltverschmutzung.

Mein Tipp für dich: melde für meinen kostenlosen Videokurs oder ein Skypegespräch mit mir an. Wir sprechen dann in Ruhe über deine Möglichkeiten, dich auch vegan zu ernähren! 😉 

Vegane Promis

Vegane Promis

Zusammenfassung
Vegane Promis - Diese 22 VIPs leben perfekt ohne tierische Produkte
Für:
Vegane Promis - Diese 22 VIPs leben perfekt ohne tierische Produkte
Beschreibung
Immer mehr vegane Promis leben diesen fantastischen Lifestyle: Hier meine Liste an 22 VIPs für dich - erfahre jetzt, wer außer Johnny Depp noch vegan lebt!

Keine Antworten zu "Vegane Promis - Diese 22 VIPs leben perfekt ohne tierische Produkte"

    Kommentar schreiben

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht werden

    *