Vegane Plätzchen – Meine 7 Favoriten von Kokosbällchen, Zimtsternen bis Vanillekipferl

Schon der zweite Advent ist vorbei! Wenn du die Sonntage bisher noch nicht zum vegane Plätzchen backen genutzt hast – leg los:  Ich habe für dich die besten veganen Plätzchen gebacken und zeige dir hier meine leckersten Rezepte für vegane Kekse und Weihnachtssüßigkeiten. Für ganz viel Vorfreude und inklusive Naschen zwischendurch – denn es gibt nichts Vorfreude stiftenderes als der Duft frisch gebackener veganer Kekse… mhh…

Vegane Plätzchen: Vegane Kokosbällchen Rezept ohne Zucker

Vegane Kokosbällchen

Vegane Kokosbällchen

Zutaten für ca. 20 Kokosbällchen
Zubereitungszeit ca. 30 min

Zutaten vegane low carb Kokosbällchen:

Zubereitung low carb Kokosbällchen:

Eine Tasse der Kokosraspeln, Cashews und Datteln in einer Küchenmaschine mixen (Mit dem Mixstab ging es mäßig gut, weil alles im Stab sehr reinklebt).

Ahornsirup oder Honig, Kokosöl, Kakao und Vanille hinzugeben. Nochmals mixen, bis eine dicke, klebrige Masse entsteht.

Kleine Kokoskugeln mit den Händen formen und gut zusammendrücken. Kurz in den verbleibenden Kokosraspeln wenden und auf einen Teller legen. Danach ab in den Kühlschrank für ca. 30 Minuten.

Vegane Kekse Rezept: Vegane Mandelhörnchen ohne Zucker

vegane Mandelhörnchen fertig

vegane Mandelhörnchen fertig

Zutaten für 1 Backblech
Zubereitungszeit ca. 40 min

Zutaten vegane Mandelhörnchen Rezept ohne Zucker

Zubereitung Mandelhörnchen vegan:

Schneide die Marzipanrohmasse in kleine Würfelchen und verknete sie dann mit allen Zutaten bis auf die Mandelblätter und die Schokolade. Das geht am besten mit einer Gabel, denn der Teig wird sehr klebrig.

Aus der Masse formst du dann kleine Halbmonde und wälzt diese in den Mandelblättern. Mach die Finger mit Wasser ein bisschen nass, dann klebt der Teig nicht an den Fingern.

Bei etwa 180 Grad Umluft (195 Grad Ober- und Unterhitze) werden die Kekse für 10 bis max. 12 Minuten goldbraun gebacken.

Wenn du möchtest: Schmelze die vegane Schokolade im Wasserbad und tunke die Enden der veganen Weihnachtsplätzchen in die Schokolade. Alles gut abkühlen lassen und dann: die veganen Weihnachtsplätzchen genießen!

Vegane Weihnachtsplätzchen: Rezept für vegane Kokosmakronen ohne Zucker

Zutaten für ca 25 Stück
Zubereitungszeit ca. 30 min

Zutaten Vegane Kokosmaronen:

  • 100 g Kokosraspeln*
  • 75 g Kokosblütenzucker* oder eine reife Bananae als Süßungsmittel
  • 3 EL Mehl*
  • 1 EL Öl
  • 7 EL warmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Gewürze nach Wahl – ich habe Nelken + etwas Kardamom verwendet (Zitrone, Minze und Ingwer bietet sich auch an)
  • Wer mag: Kugeln auf Oblaten
    Vegane Kokosmakronen auf dem Blech

    Vegane Kokosmakronen auf dem Blech

Zubereitung Kokosmaronen vegan:

Vermenge Mehl mit Wasser und Öl zu einer zähflüssigen Masse. Das geht mit einer Gabel gut. Zerdrücke dann die Banane und vermenge sie mit der Masse. Gib dann die Kokosraspel + Gewürze dazu und vermenge beides gut zu einem gut klebenden Teig. 

Nimm einen Teelöffel und forme daraus auf einem Blech mit Backpapier kleine Kügelchen. 

Bei 150° C etwa 15 Minuten lang backen. Schon fertig! ☺

Rezept für vegane Ausstechplätchen & Doppeldecker ohne Zucker

Vegane Ausstechplätzchen ausstechen

Vegane Ausstechplätzchen ausstechen

Zutaten für ca 40 Stück vegane Weihachtskekse
Zubereitungszeit ca. 30 min

für Doppeldecker:

  • 1/2 Glas Marmelade ohne Zucker
  • Puderzucker

Zubereitung vegane Ausstechplätzchen: 

Vegane Weihnachtskekse

Vegane Weihnachtskekse

Die  Zutaten für den Teig gut verkneten und den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig ausrollen und in den verschiedensten Formen ausstechen. Achtung, der Teig ist sehr brüchig..

Für die Doppeldecker jeweils eine Form in klein und eine in groß ausstechen.

Die veganen Weihnachtskekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im ca. 180°C vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Sie müssen nicht goldbraun werden, häufig sind sie schon in sehr hellem Zustand fertig. Einfach an einem Ausstecherle ausprobieren, indem du es früher aus dem Ofen nimmst und brichst, um zu sehen, ob der Teig schon durch ist.

Für die Doppeldecker die veganen Weihnachtskekse auskühlen lassen, dann die Marmelade in einem kleinen Topf erhitzen. Davon einen Klecks auf den großen Keks geben, den kleinen darauf setzen.

Fertig!

Rezept für vegane Zimtsterne

Vegane Zimtsterne

Vegane Zimtsterne

Zutaten für 2 ½ Backbleche vegane Zimtsterne: 

Für den Teig:

Für die Glasur:

Zubereitung vegane Zimtsterne:

Alle Zutaten für den Teig miteinander vermischen und sorgfältig verkneten. Für mehr Pepp kann noch 1 EL Zitronensaft und etwas Orangenschalenabrieb zum Teig dazu gegeben werden. Anschließend die Arbeitsfläche großzügig mit Mehl bestäuben, da der Teig sehr klebrig wird. Den Teig ausrollen und mit Plätzchenformen ausstechen.

Die veganen Weihnachtsplätzchen bei 250°C im Ofen (Ober- und Unterhitze) für 5-10 Minuten backen. Es ist wichtig, dass die Zimtsterne nicht länger im Ofen bleiben, da sie sehr schnell trocken werden.

Vegane Zimtsterne

Vegane Zimtsterne

Während die veganen Zimtsterne im Ofen sind den Puderzucker mit dem Zimt und dem Wasser zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Die Zimtsterne aus dem Ofen nehmen und mit dem Zuckerguss bestreichen. Die veganen Weihnachtsplätzchen anschließend abkühlen lassen.

Rezept für Haferkekse vegan

vegane Haferflockenkekse backen

vegane Haferflockenkekse backen

Zutaten für 2 ½ Backbleche Haferflockenkekse vegan:

Zubereitung Haferkekse vegan: 

Die Margarine in einem Topf schmelzen und über die Haferflocken geben. Verrühren und die Masse anschließend abkühlen lassen. Anschließend die anderen Zutaten unterheben. Zum Schluss die angerührte Maisstärke hinzugeben.

Plätzchen formen. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder flache, runde Kekse modellieren oder mit einem Teelöffel kleine Kleckse der Haferflockenmasse auf dem Backblech ablegen.

Die veganen Weihnachtsplätzchen bei 180°C in den Ofen schieben (Ober- und Unterhitze) und so lange backen bis sie eine leichte braune Färbung bekommen haben.

Vegane Vanillekipferl Rezept

Zutaten für 3 Backbleche vegane Vanillekipferl :

Vegane Vanillekipferl Halbmonde formen

Vegane Plätzchen: Vanillekipferl Halbmonde formen

Zubereitung vegane Vanillekipferl:

Alle Zutaten der Reihenfolge nach in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Statt der Maisstärke können auch 3 EL Chiasamen und 9 EL Wasser miteinander verrührt und als Eiersatz verwendet werden.

Aus dem Teig die für Vanillekipferl typische Sichel-Form formen.

Vegane Plätzchen für circa 10 Minuten bei 180°C in den Ofen schieben (Ober-und Unterhitze). Abgekühlte Vanillekipferl mit Puderzucker bestäuben.

Noch mehr Ideen für vegane Plätzchen findest du auf Pinterest:

 

… und wenn dir noch Geschenkideen fehlen: schau einfach bei meinen 21 Ideen für die ganze Familie vorbei 🙂

 

Vegane Zimtsterne I Vegane Kekse I Vegan backen I Entdeckt von Vegalife Rocks: www.vegaliferocks.de ✨ I Fleischlos glücklich, fit & Gesund✨ I Follow me for more vegan inspiration @vegaliferocks

Vegane Zimtsterne I Vegane Kekse I Vegan backen I Entdeckt von Vegalife Rocks: www.vegaliferocks.de ✨ I Fleischlos glücklich, fit & Gesund✨ I Follow me for more vegan inspiration @vegaliferocks

Vegane Kokosbällchen I Vegane Plätzchen I Vegan backen I Entdeckt von Vegalife Rocks: www.vegaliferocks.de ✨ I Fleischlos glücklich, fit & Gesund✨ I Follow me for more vegan inspiration @vegaliferocks

Vegane Kokosbällchen I Vegane Plätzchen I Vegan backen I Entdeckt von Vegalife Rocks: www.vegaliferocks.de ✨ I Fleischlos glücklich, fit & Gesund✨ I Follow me for more vegan inspiration @vegaliferocks

Vegane Vanillekipferl I Vegane Plätzchen I Vegan backen I Entdeckt von Vegalife Rocks: www.vegaliferocks.de ✨ I Fleischlos glücklich, fit & Gesund✨ I Follow me for more vegan inspiration @vegaliferocks

Vegane Vanillekipferl I Vegane Plätzchen I Vegan backen I Entdeckt von Vegalife Rocks: www.vegaliferocks.de ✨ I Fleischlos glücklich, fit & Gesund✨ I Follow me for more vegan inspiration @vegaliferocks

Vegane Mandelhörnchen I Vegane Kekse I Vegan backen I Entdeckt von Vegalife Rocks: www.vegaliferocks.de ✨ I Fleischlos glücklich, fit & Gesund✨ I Follow me for more vegan inspiration @vegaliferocks

Vegane Mandelhörnchen I Vegane Kekse I Vegan backen I Entdeckt von Vegalife Rocks: www.vegaliferocks.de ✨ I Fleischlos glücklich, fit & Gesund✨ I Follow me for more vegan inspiration @vegaliferocks

Rezept Zusammenfassung & Bewertung
recipe image
Rezept für
7 Vegane Weihnachtsplätzchen - Zimtsterne I Vanillekipferl I Kokosbällchen
Wann?
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)

Rezepte für 7 vegane Weihnachtsplätzchen

  • vegane Vanillekipferl
  • Haferflockenkekse
  • Zimtsterne
  • Kokosbällchen
  • Ausstecherle
  • Kokosmaronen
  • Mandelhörnchen
Meine Rezepte für vegane, teilweise zuckerfreie Weihnachtsplätzchen: Es gibt Kokosbällchen, Zimtsterne, Vanillekipferl und mehr.. viel Freude beim Nachbacken!

2 Antworten zu "Vegane Plätzchen - Meine 7 Favoriten von Kokosbällchen, Zimtsternen bis Vanillekipferl"

  • comment-avatar
    Christof 12. Dezember 2016 (12:04)

    Hallo Melanie,

    klingt alles sehr lecker!

    Bisschen schade finde ich, dass nur die Kokosmaronen vollwertig sind. Wenn ich zuhause koche oder backe, verzichte ich möglichst auf Weißmehl, Zuckervarianten und andere Fabriknahrungsmittel. Die Kokosmaronen (mit einer Banane als Süßungsmittel) werde ich aber die Tage probieren.

    Viele liebe Grüße aus Franken

    Christof

  • comment-avatar
    Din 12. Dezember 2016 (10:52)

    Eine wirklich ganz tolle Sammlung von Rezepten! Die Kokosmakronen und Kakao-Kokosbällchen hören sich für mich am besten an und passen super in meine Ernährung. Lieben Dank!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht werden

*