Nutella vegan selber machen – Vegane Schokocreme ohne Zucker

Nutella vegan

Nutella vegan

Als Kind geliebt und so oft gegessen: Nutella auf frischem, noch warmen Hefezopf… das war herrlich. Nun bin ich erwachsen und ernähre mich vegan –  also musste ich mir eine Alternative für diesen Brotaufstrich suchen.

Und weil ich selber machen viel schöner finde als kaufen, habe ich mir ein leckeres, gesundes Rezept einfallen lassen. Natürlich ohne Zucker! Gekaufte Nutella besteht zu fast 50% aus purem Zucker und nur zu 13% aus Haselnüssen. Mein Rezept ist dagegen ein wahres low-carb-Wunder und reich an wichtigen, gesunden Fettsäuren.

Die Mengen-Angaben in meinem Nutella vegan Rezept sind ungefähre Richtwerte. Bitte probiere unbedingt selbst aus, wie dir dein selbst gemachtes Nutella am besten schmeckt.

Du kannst z.B. auch Chili oder mehr Salz dazugeben, um eine besondere Note auszuprobieren. Oder du lässt den Kakao einmal weg und machst ein reines Haselnussmus.. bestimmt auch lecker 🙂

Rezept für selbstgemachtes, veganes Nutella ohne Zucker

ergibt ein kleines Glas

Zutaten vegane Schokocreme

Zubereitung veganes Nutella

Röste die Haselnüsse und Sonnenblumenkerne für jeweils 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen (Umluft). Lass sie auskühlen während du das Kokosöl in der Mikrowelle schmelzen lässt. Die Haselnüsse so gut wie möglich von der dünnen Haut befreien (einfach mit den Fingern / einem Küchentuch). Ich habe sie größtenteils dran gelassen – das kannst du selbst entscheiden, wie es dir lieber ist.

Am cremigsten wird die Nutella, wenn du einen super feinen Mixer hast. 

Sobald die Nüsse abgekühlt sind, gib sie in den Mix-Behälter und muse sie so fein wie möglich. Das dauert ca 3 Minuten. Erst werden sie zu Mehl und dann unbedingt weiter mixen, bis das Öl aus den Nüssen austritt und die Masse zu einem feuchten Mus wird.

Dann kannst du alle restlichen Zutaten dazugeben und erneut mixen. Kurz probieren ob die selbstgemachte Nutella noch süßer sein soll oder dir noch Kokosöl fehlt.. du kannst hier ruhig spielen und noch Zutaten hinzugeben.

Fülle die Masse in ein hübsches Glas ab und lass sie abkühlen. Bei Zimmertemperatur wird das Kokosöl wieder fest und gibt deiner veganen Schokocreme eine schöne Konsistenz.

Noch mehr vegane Frühstücksideen findest du hier in meinem Artikel.

Viel Spaß beim Experimentieren und genießen. Lass mich wissen, wie dir das vegane Nutella schmeckt 🙂

Rezept Zusammenfassung & Bewertung
recipe image
Rezept für
Nutella vegan selber machen - Vegane Schokocreme ohne Zucker
Wann?
Bewertung
4.51star1star1star1star1star Based on 8 Review(s)

Nutella vegan selber machen - Vegane Schokocreme ohne Zucker

Vorbereitungszeit: 10 min
Zubereitungszeit: 30 min

Zutaten

  • 1 Packung Haselnüsse, geröstet
  • 1 EL Chiasamen
  • 2 EL Sonnenblumenkerne, geröstet
  • etwas Stevia oder Kokosblütenzucker
  • 2-3 EL Kokosöl, geschmolzen
  • 1 TL Kakaopulver (ohne Zucker)
  • ca. ¼ TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • etwas Kurkuma

Keine Antworten zu "Nutella vegan selber machen - Vegane Schokocreme ohne Zucker"

    Kommentar schreiben

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht werden

    *